New-Core.de - Home
Frontpage News Soundchecks Interviews Reports On Tour Pictures Information
Back to Listing
Smile and Burn -Flight attempt of the Kiwi Smile and Burn
Flight attempt of the Kiwi...
Label: Fond of Life Records...
Release: 04.10.2010
Format: CD
Autor: Zechi
Styles/Genres:
Emo Punk, Pop Punk, Melodic Hardcore,
Autor Rate: 9/10
Users Rate: n/a
Mit Smile and Burn beweisen Fond of Life Records mal wieder ein gutes Händchen, denn das Debutalbum “Flight attempt of the Kiwi” ist wirklich verdammt großartig geworden. Die Berliner klingen absolut frisch und haben hier wirklich eine ganze Reihe erstklassiger Songs veröffentlicht, von denen sich in den letzten Wochen mehr als einer als echter Hit in meinen Gehörgängen festgesetzt hat.

Geboten wird melodischer und hymnischer Emo-Pop-Punk, der aber auch immer wieder seine Hardcore-Wurzeln aufblitzen lässt, was sich vor allem in einer ganzen Reihe Crew-Shouts äußert. Der Gesang ist richtig gut und hat eine angenehme, leicht kratzige Note und wird immer wieder begleitet von hymnischen Chören und Crew-shouts. Die Gitarren hauen klasse Melodien am Fließband raus und das Tempo variiert zwischen schnellen, treibenden Passagen, rockigem Mid-Tempo und auch einigen gefühlvollen, ruhigeren Passagen. Dabei versprühen Smile and Burn von Anfang jede Menge gute Laune und sorgen live sicher für jede Menge Sing-a-longs, gereckte Fäuste und fröhliche Gesichter. Mit großartigen Songs wie dem flotten Opener „Dear Sheperd“, dem etwas gediegeneren „We’re still not getting anywhere“, „Second to none“ , dem hymnischen „Tootles has returned to London“, dem schnellen „I’ll burn the rabbit hole“ oder dem eingängigen „50 frags win the match“ sind mindestens eine Hand voll Hits vertreten, was sicher nur die wenigsten Bands von ihrem Debutalbum behaupten können. Aber die restlichen Songs stehen den genannten kaum nach und man hört „Flight attempt of the Kiwi“ einfach jederzeit an, dass die Berliner hier all ihr Herzblut reingelegt haben.

Smile and Burn gehören für mich schon jetzt zu den besten deutschen Punkrock Bands der letzten Jahre. Ihr hört gerne Title Fight, Lifetime, Everyone Everywhere, Hot Water Music und Set Your Goals? Dann solltet ihr Smile and Burn unbedingt abchecken. Ich bin rundum begeistert.
01. Dear Shepherd
02. We’re Still Not Getting Anywhere
03. Second To None
04. Tootles Has Returned To London
05. I’ll Burn The Rabbit Hole
06. Point Blank
07. 50 Frags Win The Match
08. Silly Hats Only
09. Self-Defeating 101
10. Stainless Steve...
11. ...And The Rusty TromboneRecord Info
Title Fight, Everyone Everywhere, Lifetime, Latterman, Set Your Goals, Hot Water Music


http://www.smileandburn.com
http://www.fondoflife.net


Diesen Artikel auf Facebook teilen
All Reviews
All Interviews
No Results
Login Disabled
© 2003-2012 New-Core Magazin | Alle Rechte vorbehalten | Impressum & Rechtliches | Nutzung von Google Analytics
Frontpage | News | Soundcheck | Interviews | Reports | Ontour | Pictures | Information | Team | Contact
Online Magazine, Established & Created by Pierre Brost
From Pixelizer - Creative Media Design