New-Core.de - Home
Frontpage News Soundchecks Interviews Reports On Tour Pictures Information
Back to Listing
Changes-Through this world EP Changes
Through this world EP...
Label: DIY...
Release: 27.02.2010
Format: Mcd
Autor: Zechi
Styles/Genres:
Melodic Hardcore, Youth Crew Hardcore, Punk,
Autor Rate: 8/10
Users Rate: n/a
Changes nennt sich diese neue Band aus Nordrhein-Westfalen und hinter Changes verstecken sich wahrlich keine Unbekannten, wenn man sich etwas in der deutschen Hardcore-Landschaft auskennt. Niko Unnerstall, Julian Schmedt, Daniel Lammers und Matthias Kampmann spielten allesamt bei den Youth-Crew-Hardcore Helden Force of Change. Außerdem waren die Jungs auch in Bands wie Lock and Load, Vaders, Storm & Stress und The boys no good aktiv. Vervollständigt wird das Line-up von Andre Beyer, der zuvor ebenfalls bei letztgenannten und bei January Star gespielt hat.

„Through this world“ ist die erste EP von Changes, die im April ihre erste Show gespielt haben und es ist schön zu hören, dass die Band genau da anknüpft, wo sie vor ihrer von nicht wenigen betrauerten Auflösung von Force of Change aufgehört haben. Der Opener „Hesitance“ legt direkt mit schnellem, melodischem Youth-Crew-Hardcore los, wie man ihn eben auch von der Vorgängerband kennt und lieben gelernt hat. „No control“ schlägt in die gleiche Kerbe, wenn auch mit etwas erhöhtem Punkrock-Anteil, der dann bei „Don’t lose hope“ noch mehr Raum erhält und in einer grandiosen Hardcore/Punk-Hymne mit schönen Chören endet. Erinnert mich speziell in diesen Momenten an Shook Ones oder auch die hymnischeren Paint it Black-Songs. Mit „Seventeen“ folgt ein weiterer melodischer Hardcore-Song mit leichtem Punkrock-Einschlag, bevor die EP mit „Masquerades“ ausklingt, das endgültig zeigt, dass die lange Suche nach einem adäquaten Ersatz für Force of Change in der deutschen Hardcore-Szene endlich ein Ende hat. Der Name hat sich zwar geändert und die hymnischen Chöre und Punkrock-Einflüsse treten etwas stärker in den Vordergrund, aber sonst hat sich nicht viel verändert. Schön, dass ihr wieder da seid. Klasse EP!

Da es die EP inklusive Artwork und Texten kostenlos zum Downloaden gibt, solltet ihr Changes sofort antesten und zwar HIER
01. Hesitance
02. No control
03. Don't loose4 hope
04. Seventeen
05. Masquerades
Force of Change, Death is not glamorous, Fastbreak, Betrayed, Shook Ones


http://www.myspace.com/changeshardcore


Diesen Artikel auf Facebook teilen
All Reviews
All Interviews
No Results
Login Disabled
© 2003-2012 New-Core Magazin | Alle Rechte vorbehalten | Impressum & Rechtliches | Nutzung von Google Analytics
Frontpage | News | Soundcheck | Interviews | Reports | Ontour | Pictures | Information | Team | Contact
Online Magazine, Established & Created by Pierre Brost
From Pixelizer - Creative Media Design