New-Core.de - Home
Frontpage News Soundchecks Interviews Reports On Tour Pictures Information
Back to Listing
Atlas Losing Grip -Watching the Horizon EP Atlas Losing Grip
Watching the Horizon EP...
Label: Horror Business Records...
Release: 16.10.2009
Format: Mcd
Autor: Zechi
Styles/Genres:
Melodic Hardcore, Punk,
Autor Rate: 8/10
Users Rate: n/a
Melodischer Punkrock/Melodycore aus Schweden erlebte in den 90ern einen Riesenboom um Bands wie Millencolin, No fun at all, Randy, Stonded, Adhesive oder auch Satanic Surfers und Venerea. In der letzten Zeit haben auch wieder ein paar neue schwedische Bands auf sich aufmerksam gemacht, z.B. Enemy Alliance mit Leuten der beiden letztgenannten Bands, The Indecision Alarm mit ehemaligen Adhesive-Leuten oder eben auch Atlas Losing Grip.

Anfang 2005 in Lund gegründet, hat die Band seit ihren Anfangstagen einige Besetzungswechsel hinter sich. Nach zwei Demos und dem ersten Album „Shut the world out“ ist nun auch noch Rodrigo, der auch bei Satanic Surfers, Intensity, Enemy Alliance und Venerea als Sänger und/oder Schlagzeuger aktiv ist bzw. war, zu der Truppe gestoßen. Bassist Stefan, der bisher auch für den Gesangspart zuständig war, konzentriert sich seitdem auf seinen Bass. Wenn ich die ganzen Besetzungswechsel, die auch bei Enemy Alliance stattfanden und die inzwischen zum Trio geschrumpft sind, richtig interpretiere, bestehen Atlas Losing Grip zur Zeit aus allen Leuten von Enemy Alliance plus Gustav an der zweiten Gitarre und Drummer Julien, der auch bei Sista Sekunden am Schlagzeug sitzt.

Doch jetzt zur neuen EP „Watching the horizon“, die in Kooperation von sechs Labels erschienen ist. In Deutschland hat sich Dave von Horror Business Records, der ja auch schon die Split-CD von Enemy Alliance und The Indecision Alarm veröffentlicht hat, die Band geschnappt. Was soll man zur Musik noch großartig schreiben? Melodischer Punkrock/Hardcore, der nicht viel anders als Enemy Alliance, Satanic Surfers oder Rise Against klingt. Der Opener „Heartbeat“ erweist sich als echter Hit und macht sofort Lust auf mehr. Die perfekte Mischung aus schönen Melodien und Eingängigkeit auf der einen Seite und schnellem Punkrock auf der anderen Seite und dazu dann der typische Gesang von Rodrigo und auch jede Menge Back-up-Shouts und melodische Chöre dürfen natürlich nicht fehlen. In dem Stil geht es dann auch bis zum Ende weiter.

Die Herren sind ja schließlich auch nicht gerade erst seit gestern dabei und wissen besser denn je wie man hymnische, melodische Punkrock/Hardcore-Songs auf hohem Niveau schreibt. Leider nur fünf Songs, aber ansonsten gibt es nichts zu meckern. Ein absolutes Muss für alle Freunde von straightem Punkrock/Melodycore!
01. Heartbeat
02. Horizon
03. Face to Face
04. On to the streets
05. Slow down
Enemy Alliance, Satanic Surfers, Venerea, Rise Against, Mute


http://www.myspace.com/atlaslosinggrip
http://www.horrorbiz.de


Diesen Artikel auf Facebook teilen
All Reviews
All Interviews
No Results
Login Disabled
© 2003-2012 New-Core Magazin | Alle Rechte vorbehalten | Impressum & Rechtliches | Nutzung von Google Analytics
Frontpage | News | Soundcheck | Interviews | Reports | Ontour | Pictures | Information | Team | Contact
Online Magazine, Established & Created by Pierre Brost
From Pixelizer - Creative Media Design