Like us on Facebook Like us on Facebook

Reviews Article Archiv  Archive (1741)

RecommendThe Pineapple Thief - Your Wilderness

The Pineapple Thief

Your Wilderness
Type: CD
Release: 12th Aug 2016
Label: Kscope
Genres
  • Rock
  • Progressive

Bruce Soord und seine Mitstreiter Steve & Jon sind nach zwei Jahren wieder zurück mit einem neuen The Pineapple Thief Album. Zum ersten mal in der Geschichte gibt es auch Gastmusiker auf einem TPT Album. Auf dem 11. Album was wieder über Kscope veröffentlicht wurde, konnte Bruce neben John Helliwell (Supertramp) der ein paar Klarinetten Passagen beigesteuert hat, auch Geoffrey Richardson für ein Sting Quartett gewinnen, sowie Darren Charles (Godsticks) mit einigen Gitarren Parts. Etwas mehr als ein kleines Intermezzo, und auch die größte Veränderung bei TPT ist die Position an den Drums. Schon beim hören des ersten Groove fällt den Kennern und Drummer unter uns nur ein Name ein. Gavin Harrison (Porcupine Tree, King Crimson)… Und genau so ist es, Bruce konnte Gavin für das neue Album „Your Wilderness“ gewinnen. Und das Wort „Gewinnen“ trifft auch auf die Musik, oder sagen wir besser auf das Playfeel zu. Den Gavin ist natürlich ein echter Gewinn für eine Band und deren Songs. Nicht das Gavin die Songs verändern würde, aber er hat das Talent und die technische Brillanz einem Song den richtigen Groove und das nötige Feeling zu verpassen, Gavin ist einfach ein Meister an seinem Instrument und ein großartiger Musiker.

Das neue Album „Your Wilderness“ ist für mich ein weiteres Meisterwerk der Britten. In Ihrer Laufbahn die mittlerweile schon 11 Alben beinhaltet, haben Sie sich sukzessive weiter entwickelt und Ihre persönliche Note gefunden. Und spätestens nach dem 2012er „All the Wars“ und dem 2014er Album „Magnolia“, die ebenfalls auf Kscope erschienen sind, hat sich Ihr Sound gefestigt und sie verfolgen den roten Faden auch auf dem neuen Album „The Wilderness“. Mit 8 Songs demonstrieren Soord, Kirch, Sykes und Harrison Ihre Stärke, gekonnt emotionale Musik mit eingängigen Arrangements zu schaffen die Ihres Gleichen suchen. Es muss nicht immer extrem progressive sein, gelegentlich ist ein Hauch davon zu verspüren, aber im Grunde ist die gewisse Einfachheit in den Songs hier der Schlüssel zum Erfolg. Freunde von Porcupine Tree, Nosound, Anathema, usw werden auch mit dem neuen The Penible Tief Album Ihr Freude haben.

Autor: Pierre

Tracklisting

  1. In Exile
  2. No Man's Land
  3. Tear You Up
  4. That Shore
  5. Take Your Shot
  6. Fend For Yourself
  7. The Final Thing On My Mind
  8. Where We Stood

For Friends of...

  • Porcupine Tree
  • Nosound
  • Anathema

Video Media

Magazine established by Pierre Brost in 2003 with Michael Hohmann
Designed & Programmed by Pixelizer - Creative Media & Web Design
Magazine established by Pierre Brost in 2003 with Michael Hohmann
Designed & Programmed by Pixelizer - Creative Media & Web Design