Like us on Facebook Like us on Facebook

Reviews Article Archiv  Archive (1744)

The Intersphere - Relations In The Unseen

The Intersphere

Relations In The Unseen
Type: CD
Release: 07th Mar 2014
Label: Long Branch Records / SPV
Genres
  • Alternative Rock
  • Pop

Die Mannheimer Popakademie Absolventen von The Intersphere sind mit Ihrem vierten Album "Relations In The Unseen" zurück. Zeugen Ihre Vorgänger Alben noch etwas mehr von Komplexität zeigen sich die Herren auf Ihrem neuen Album von Ihrer doch eher gradlinigen und gelegentlich etwas verpoppten Seite. Zwar waren diese Elemente auch schon früher ein Bestandteil Ihrer hochkarätigen Rock Musik Made in Germany, verfolgen sie nun die Weg etwas vermehrt. Aber das Songwriting zeugt natürlich immer noch von einer gewissen Progressiven Art und Weise. Ihre Weiterentwicklung auf dem neuen Album zeigt wieder einmal das die Herren Ihre Qualität als gute Songwriter und Musiker in nichts nachstehen und Sie immer wieder mit neuen Ideen überraschen und schaffen es somit, das auch bei Ihren neuen Songs zu keinem Zeitpunkt Langweile aufkommt.

Bei den 12 Songs auf Ihrem neuen Album "Relations in the unseen" haben Sie eine gute Balance zwischen neuen Ideen und alten bestehenden Trademarks gefunden. Wenn für meinen Geschmack gelegentlich auch etwas zu viel "Pop" Flavour Einzug gewonnen hat und dafür die mir doch eher liegenden "ungeraden" und "rhythmischen" Passagen weichen mussten. Jedoch sind diese nicht verschwunden und sind immer noch ein Bestandteil Ihrer Songs, wenn auch weniger. Der Sound auf dem Album ist etwas dirty, etwas verstaubt aber in exzellenter Aufnahme Qualität und extrem professionell produziert, wenn evtl sogar schon etwas überproduziert, was nicht negativ klingen soll. Aber eine gewisse dreckigere Produktion hätte etwas besser gepasst.

Diesen Sound setzten die Herren auch auf Ihren Liveshows entsprechend gekonnt in Szene, und erst hier, finde ich, zeigen die Popakademie Absolventen Ihre richtigen Qualitäten. Die Songs beinhalten eine menge Feinheiten im Spiel und im Arrangement die auf der CD natürlich besser zu hören sind, aber im Live Set rotzt das ganze einfach etwas mehr und überzeugt somit von Ihrer dreckigen Seite. Das Album "Releations in the unseen" ist seit dem 07.03.20014 in den Läden und wurde über Long Branch Recrds veröffentlicht.

Autor: Pierre

Tracklisting

  1. Relations In The Unseen
  2. Thanks For Nothing
  3. The Ones We Never Knew
  4. Out Of Phase
  5. Panic Waves
  6. Joker
  7. Tonight
  8. Origin: Unknown
  9. Walk On Broken Glass
  10. The Ghost Of A Chance
  11. ...Like It Is
  12. Golden Mean

For Friends of...

  • The Intersphere

Video Media

Magazine established by Pierre Brost in 2003 with Michael Hohmann
Designed & Programmed by Pixelizer - Creative Media & Web Design
Magazine established by Pierre Brost in 2003 with Michael Hohmann
Designed & Programmed by Pixelizer - Creative Media & Web Design