Like us on Facebook Like us on Facebook

Reviews Article Archiv  Archive (1744)

RecommendThe Baboon Show  - Peoples republic of The Baboon Show formerly known as Sweden

The Baboon Show

Peoples republic of The Baboon Show formerly known as Sweden
Type: CD
Release: 25th Jan 2010
Label: Kidnap Music
Genres
  • Punk n Roll
  • Punkrock
  • Rock n Roll

Die Schweden The Baboon Show sind bisher irgendwie an mir vorbei gegangen. Zwar habe ich schon öfter was über die Band gelesen und auch mal einen Song gehört, hab mich aber nie weiter mit ihnen beschäftigt, was ich nach den Genuss des bereits fünften Albums „People's republic of The Baboon Show formerly known as Sweden“ der 2003 gegründeten Band definitiv nachholen muss. Die Platte ist wie schon der Vorgänger „Punk Rock Harbour“ beim saarländischen Qualitätslabel Kidnap Music erschienen und wurde wieder von Pelle Gunnerfeldt, dem ehemaligen Fireside Gitarristen und Produzenten von Bands wie The Hives, Randy, Refused oder Disco Ensemble, produziert. Das Vinyl ist grün inklusive großem Booklet und Downloadcode und auch die CD-Version hat ein dickes, 16-seitiges Booklet.

Die Mischung aus Old School Punkrock/Pop-Punk, rotzigem Garage-Punk, groovendem Dance-Punk und Rock’n’Roll, gepaart mit dem kraftvollen, sehr guten Gesang von Sängerin Cecilia Boström, geht sofort gut ins Ohr und dort wollen die Songs so schnell auch nicht mehr raus. Egal, ob bei flotteren punkigen Stücken wie „It wasn‘t me“ oder „This one’s for all of you“ oder bei den zum Teil sehr rocklastigen Midtempo-Songs wie der Opener „Queen oft he dagger“ oder „Fire over Stockholm City“ The Baboon Show beweisen einfach, dass sie ein Gespür für richtig gute Songs haben und fast jeder Song Hitpotential hat. Zu „What a feeling“ und „Feel like winning“ haben die Stockholmer auch Videoclips gedreht.

Wie eingangs schon gesagt, sind The Baboon Show bis dato leider etwas an mir vorbei gegangen, weshalb ich die neue Platte an dieser Stelle auch nicht mit dem bisherigen Schaffen der Band vergleichen kann, aber ich lehne mich nicht allzu weit aus dem Fenster, wenn ich behaupte, dass die noch überschaubare, aber ständig wachsende Fangemeinde der Band nicht enttäuscht sein wird. So, und jetzt werde ich mich aber zeitnah auch mit den Vorgängeralben beschäftigen. Ach ja, The Baboon Show genießen auch den Ruf eine sehr starke Liveband zu sein und davon werde ich mich bei nächster Gelegenheit auf jeden Fall selbst überzeugen.

Autor: Zechi

Tracklisting

  1. Queen Of The Dagger
  2. I Feel Like Winning
  3. It Wasn't Me
  4. Fire Over Stockholm City
  5. What A Feeling
  6. Eiffel Tower
  7. Dancehall Killers
  8. Hallelujah
  9. Lose Your Head
  10. This One's For All Of You

For Friends of...

  • The Hives
  • Division Of Laura Lee
  • The Distillers
  • The Buzzcocks
  • Courtney Love
  • Donnas
  • Turbonegro

Video Media

Magazine established by Pierre Brost in 2003 with Michael Hohmann
Designed & Programmed by Pixelizer - Creative Media & Web Design
Magazine established by Pierre Brost in 2003 with Michael Hohmann
Designed & Programmed by Pixelizer - Creative Media & Web Design