Like us on Facebook Like us on Facebook

Reviews Article Archiv  Archive (1744)

RecommendSoen - Tellurian

Soen

Tellurian
Type: CD
Release: 03rd Nov 2014
Label: Spinfarm Records
Genres
  • Prog-Rock
  • Progressive Metal

Die Freunde von Tool kennen die Band SOEN mit Sicherheit schon, wenn dem nicht so ist lege ich euch diese Band ans Herz. Mit Ihrem Debüt Album "Cognitive" was 2012 veröffentlicht wurde, hat die Band um Ex Opeth/Amon Amarth Drummer "Martin Lopez" sich schon in die Herzen aller Tool Fans gespielt. Ebenfalls mit am Start war bei diesem Album "Steve DiGiorgio" den man von Sadus und Death her kennt, sowie "Joel Ekelof" an den Vocals und "Kim Platbarzdis" an der Gitarre. Mit "Cognitive" haben die Schweden allen Tool Fans den bis dato anhaltenden Aufnahmeprozess des nächsten Tool Albums versüßt. Aber jetzt genug mit dem Tool Vergleich. Auch wenn "Martin Lopez" selber den Vergleich gerne zieht, und nicht leugnet das Tool einen gewissen Einfluss auf sie haben. Jedoch hat er auch schon verlauten lassen das er den Sound mehr als ein gewisses Genre ansieht als das Tool sich diesen zum Eigen-Genre gemacht habe und Ihn für immer und ewig gepachtet haben.

Jetzt kommen die Schweden mit Ihrem zweiten Album "Tellurian", was ebenfalls über Spinfarm Records veröffentlicht wird, an den Start. Auch auf diesem bleiben sich die Schweden Ihrem Sound, den sie auch schon auf dem Vorgänger Album eingeschlagen haben, treu. Erweitern diesen jedoch um einige frische Elemente und habe damit neue Einflüsse einfließen lassen. Die Besetzung ist bis auf Bassist "Steve DiGiorgio" die selbe wie auf "Cognitive". Die Position des Bassisten hat nun "Stefan Stenberg" eingenommen. Auch "Tellurian" baut auf dem prägnanten und soliden Rhythmus-Funderment von Drums und Bass auf, so wie man es schon vom Vorgänger her gewöhnt ist. Die Tool Metrik nimmt seinen Lauf und die Rhythmusstrukturen bestehen aus einer guten Mischung von komplexen aber auch einfach gehaltenen Taktzeiten. Das Songwriting ist sehr ausgewogen und verbinden Heavy-Passagen mit gediegen und clean Einlagen. Das Ganze in einem wohl geformten Soundgewand das zum eintauchen einlädt. Der Clean-Gesang ist eine Nummer für sich und fügt sich mit seinen melodischen Linien hervorragend in die Songstrukturen ein. Auf dem neuen Album "Tellurian" liefern die Schweden 9 großartige Songs ab mit ihrer eigenen Note, eingeleitet von einem kurzen Intro. Auch wenn der Tool-Vergleich auf der Hand liegt schaffen Soen Ihre ganz eigene Musiklandschaft mit Tooligen-Touch, Progressiven Metal, Prog-Rock und sphärischen und epischen Momenten.  

Mit "Tellurian" setzten Soen die Reise fort die Sie mit "Cognitive" 2012 begonnen haben und laden den Zuhörer ein, in Ihren musikalischen Progressive Rock Kosmos einzutauchen. Um euch ein Bild von den Schweden zu machen hört Ihr euch am besten die Songs unten an, leider gibt es bisher nur einen Song vom neuen Album als Video. Habe euch auch mal Songs vom Vorgänger Album rein gepackt. Denn wenn euch "Tellurian" gefällt, dann gefällt euch auch der Vorgänger "Cognitve". Aber auf der Webseite 3voor12 könnt Ihr euch aktuell auch das gesamte Album in einem Stream anhören. Ab morgen dem 03.11.2014 steht das neue Soen Album in den Läden. Veröffentlich über Spinfarm Records.

Autor: Pierre

Tracklisting

  1. Komenco
  2. Tabula Rasa
  3. Kuraman
  4. The Words
  5. Pluton
  6. Koniskas
  7. Ennui
  8. Void
  9. The Other`s Fall

For Friends of...

  • Tool
  • Opeth
  • Soen

Video Media

Magazine established by Pierre Brost in 2003 with Michael Hohmann
Designed & Programmed by Pixelizer - Creative Media & Web Design
Magazine established by Pierre Brost in 2003 with Michael Hohmann
Designed & Programmed by Pixelizer - Creative Media & Web Design