Like us on Facebook Like us on Facebook

Reviews Article Archiv  Archive (1735)

RecommendNoSound - Teide 2390

NoSound

Teide 2390
Type: CD
Release: 03rd May 2015
Label: Kscope/Edel
Genres
  • Prog-Rock
  • Atmosphere
  • Psychedelic
  • Electronic

Was 2002 als Solo Projekt des Italieners Giancarlo Errat begonnen hat ist über die Jahre zu einer 5 Mann Band herangereift. Fokussiert auf den psychedelischen Sound der 70er, des 80s/90s Ambient und alternative, progressive Rock und Post-Rock, beeinflusst von Bands wie Pink Floyd, Brain Eno, Porcupine Tree bis hin zu Sigur Ros. Mit dieser musikalischen Bandbreite haben sich die Italiener von NoSound in Europa zu einer festen Größe gemausert und mit Ihrem eigenständigen Sound-Mix einen festen Platz im Prog-Rock Zirkus eingenommen. Mit Ihrem bis dato erfolgreichstes Album "Afterthoughts", was Sie 2013 veröffentlichten, wurde Sie von der Szene und den Medien entsprechend gefeiert und habe Ihren Bekanntheitsgrad und Ihre Fanbase enorm erweitert. Aber auch die drei Vorgänger Alben, A Sense of Loss (2009), Lightdark (2008) und das Debüt Album Sol29 (2005) konnten schon einige Prog-Diehard-Fans in Ihren Bann ziehen.

2014 wurden NoSound zum legendären und internationalen Music, Art & Science "Starmus Festival", welches sich alle zwei Jahre auf den Bergen von Teneriffa einfindet, eingeladen um dort vor einer atemberaubenden Kulisse zu performen. Zu diesem für NoSound ereignisreichen Festival werden immer eine gewisse Anzahl an Themeninteressierten und Themenrelevanten Menschen eingeladen, denn neben Musik und Kunst ist das Starmus Festival auch ein Happening des Who Is Who der Astronomie und Wissenschaft. Für letztes Jahr konnten die Festivalmacher niemand anderes als den renommierten Wissenschaftler Steven Hawking als Sprecher gewinnen sowie den Queen Gitarristen Brian May, der ja auch neben der Musik für die er bekannt ist, als Experte auf dem Gebiet der Astronomie zählt.

Ein Live Album, mit diesem Hintergrund eines Events, wäre mehr als nur passend zum Sound der Italiener. Und somit haben sich NoSound für dieses Happening etwas besonderes einfallen gelassen und keine Mühen gescheut ein mobiles Aufnahme Studio mit auf den Berg genommen. Entstanden ist Ihr neues Live-Album (CD/DVD) mit den Titel "Teide 2390" der auf das Space Observatorium, welches auf 2390 Meter über Null liegt, zurück zu führen ist welches am Veranstaltungsort in den Bergen der Kanaren Insel ansässig ist. Zu diesem Anlass spielen NoSound ein Set mit einer Länge von über 70 Minuten, welches Sie mit Sicherheit, auf Grund Ihres doch umfangreichen Back-Catalogue, noch etwas hätten ausdehnen können. Somit war es für die Band um so schwerer Ihre besten Songs in dieses doch recht kurze Zeitfenster zu packen. Aber sie haben es geschafft eine ausgewogene Mischung an Songs zusammenzustellen und aus jedem Ihrer 4 Alben etwas zu präsentieren. Somit ist am 24 September 2014 auf dem "Invite-Only" Gig der Italieners eine großartige Live CD/DVD entstanden mit einem quasi Best Of Programm welches das Thema des Happening musikalisch bestens untermalt. 

Die neue Live Veröffentlichung "Teide 2390" von NoSound ist als deluxe Mediabook mit 24 Seiten starken Booklet als CD inklusive einer DVD mit einem Kurzfilm des Gigs sowie mit einem Behind The Scenes Footage und einem kristallklaren 5.1 Surround 24Bit/96kHz Mix sowie einem Stereo 24Bit/48kHz auf Kscope Records erschienen.

Autor: Pierre

Tracklisting

  1. In My Fears [7:00]
  2. Fading Silently [8:05]
  3. Places Remained [4:46]
  4. Kites [7:55]
  5. Cold Afterall [6:12]
  6. The Anger Song [4:03]
  7. Idle End [5:33]
  8. Wherever You Are [5:41]
  9. Paralysed [7:35]
  10. I Miss The Ground [4:49]
  11. A New Start [5:05]
  12. The Moment She Knew [8:39]
  13. DVD-AV (ntsc, Region 0): 
  14. Short Concert Film: In My Fears; Fading Silently; Places Remained; Kites; Cold Afterall [ 35:00 ]
  15. Stereo 24/4LPCM, Dolby Digital 5.Surround, DTS 24/95.Surround, 5.Surround 24/9MLP Lossless Mixes Of All Tracks [75:00] 

For Friends of...

  • Pink Floyd
  • Brain Eno
  • Porcupine Tree
  • Sigur Ros

Video Media

Magazine established by Pierre Brost in 2003 with Michael Hohmann
Designed & Programmed by Pixelizer - Creative Media & Web Design
Magazine established by Pierre Brost in 2003 with Michael Hohmann
Designed & Programmed by Pixelizer - Creative Media & Web Design