Like us on Facebook Like us on Facebook

Reviews Article Archiv  Archive (1744)

No End In Sight  - Consequences

No End In Sight

Consequences
Type: CD
Release: 20th Apr 2012
Label: Ampire Records
Genres
  • Metalcore
  • Melodic Death Metal
  • Modern Hardcore

Die 2004 gegründete Stuttgarter Metalcore-Formation No End In Sight ist mir mit ihrem Debutalbum „When walls break down“ in Erinnerung geblieben und die aktuelle Scheibe „Consequences“, die diesmal von Ampire Records veröffentlicht wurde, ist richtig gut geworden. Und das will schon was heißen, wenn ich das sage, der derzeit eigentlich kaum noch Metalcore hört. Einzigartig ist der Sound von No End In Sight sicher nicht, aber die Stuttgarter schreiben einfach gute und abwechslungsreiche Songs, die sie deutlich über den Durchschnitt heben. Metalriffs, melodische Gitarren, metallisches Hardcore-Geballer, Moshparts, angepisste, düstere Texte und eine eindeutige Message gegen Rassismus, Faschismus, Religion und all den anderen Mist in der Welt sind die Zutaten für ein Album, das Genreliebhaber auch Jahre nach dem großen Metalcore-Hype begeistern sollte.

Autor: Zechi

Tracklisting

  1. The Realm Of The Dead
  2. Flames Of Rome
  3. Too Precious To Waste
  4. Empty Mirrors
  5. Drowning In Sorrows
  6. Broken Glass Town
  7. Not My Savior
  8. My City Is Burning
  9. Nightmares
  10. Your Tears Ain't Real

For Friends of...

  • Age Of Ruin
  • As We Fight
  • Unearth
  • Darkest Hour
  • Heaven Shall Burn
Magazine established by Pierre Brost in 2003 with Michael Hohmann
Designed & Programmed by Pixelizer - Creative Media & Web Design
Magazine established by Pierre Brost in 2003 with Michael Hohmann
Designed & Programmed by Pixelizer - Creative Media & Web Design