Like us on Facebook Like us on Facebook

Reviews Article Archiv  Archive (1744)

New Morality  - No Morality

New Morality

No Morality
Type: CD
Release: 07th Dec 2012
Label: Demons Run Amok Records
Genres
  • Hardcore
  • NYHC

“No morality” ist das zweite Album der aus dem niederländischen Arnheim stammenden New Morality. Während das Debut „Fear of nothing“ noch bei Reflections Records veröffentlicht wurde, so ist der Nachfolger als CD bei Demons Run Amok Records und das Vinyl bei Carry The Weight Records (200 in rot und 300 purple) erschienen. Zu hören gibt es für heutige Verhältnisse leicht metallischen Hardcore, der seine Inspiration vor allem bei US-Bands der 90er Jahre bezieht, irgendwo zwischen NYHC à la Madball, Cro-Mags oder Crown of Thornz und den damals als New School Hardcore bezeichneten Bands wie Undertow oder 108. New Morality machen dabei eine gute Figur, wenn man auf moshigen, midtempo-lastigen 90’s Hardcore mit Chugga Chugga Riffs, einem angepissten Frontmann, Crew-Shouts und einem leichten Metal-Einschlag steht. Um mich völlig zu begeistern fehlt hier allerdings noch das gewisse Etwas in Form wirklich herausstechender Songs und Ideen. Schlecht ist „No morality“ deshalb aber noch lange nicht.

Autor: Zechi

Tracklisting

  1. Intro
  2. No Morality
  3. Disease
  4. Mental Prison
  5. Stranger To Myself
  6. Sad Eyes
  7. Dead End Path
  8. The Last Laugh
  9. Love To Hate
  10. The Future Is Ours
  11. Anything But This

For Friends of...

  • Madball
  • Cro-Mags
  • Cruel-Hand
  • Undertow
  • Crown Of Thornz
  • 108
Magazine established by Pierre Brost in 2003 with Michael Hohmann
Designed & Programmed by Pixelizer - Creative Media & Web Design
Magazine established by Pierre Brost in 2003 with Michael Hohmann
Designed & Programmed by Pixelizer - Creative Media & Web Design