Like us on Facebook Like us on Facebook

Reviews Article Archiv  Archive (1744)

RecommendFoscor - Those Horrors Wither

Foscor

Those Horrors Wither
Type: CD
Release: 24th May 2015
Label: Alone Records
Genres
  • Dark Metal
  • Death Metal
  • Sludge
  • Progressive

Die spanischen Dark Metaller von Foscor kommen zurück mit Ihrem 4. Album "Those Horrors Wither". Das neue Album welches 8 Songs enthält ist der nächste logische Schritt in der Bandgeschichte der Combo aus Barcelona die ja schon seit 1997 zusammen spielen. Ihren dunklen und düsteren metallischen Stil den Sie bisher permanent ausgebaut haben verpassen sie nun noch einen extra Würze in Sachen Disharmonie und Melancholie. Die neuen Songs kommen mit mehr Atmosphäre daher und der Mix aus Clean Gesang und Growls fügt sich passend in die melancholische Melodieführung der Gitarren ein. Das Songwriting ist gelungen und wiegt mit einer guten Kombination von aggressiven und heftigen Passagen über gediegene Clean Parts und gelegentlich auch Progressive Passagen auf. 

Tragend sind Ihre Melodien die von tiefen Rhythmus-Gitarren geleitet werden. Die düster Atmosphäre breitet sich durch die Abstimmung der Gitarren, Gesang und Effekte schön gleichmässig aus und verpasst dem Gesamtpaket den richtigen Touch an Darkness. Parallelen sind schwer zu erkennen, aber Freunde von Ghost Brigade, Swallow The Sun und Katatonia, die auch nicht abgeneigt sind wenn es etwas mehr Death sein soll und auch nicht vor der ein oder anderen Sludge Attacke zurück schrecken, werden mit dem neuen Foscor Album Ihre Freude haben. 8 Songs die es in sich haben und ordentlich Tiefgang aufweisen. Melodisch, düster, tragend… eine perfekte Mischung. Mein Favorit ist der 6. Song "Graceful Pandora" den Ihr auch unten im offiziellen Video auch anhören und anschauen könnt und auch als Single veröffentlich wurde mit einem Bonus track der nicht auf dem Album enthalten ist. Begonnen bei einem wirklich geilen Gesang der den Anfang des Songs mit einem disharmonischen Gitarren-Lick zu einem wirklich Bringer macht, gefolgt von einen schon fast Blackmetal artigen Ansatz der ins gediegene Break fällt um dann mit einer tragenden und melancholische Bridge wieder den Weg zurück findet zum Anfangsteil und mit einem düsteren Outro die Bühne des Geschehens verlässt. Alle anderen Songs weisen natürlich auch alle Ihre Qualitäten auf. Jedoch ist dieser einer von meinen 3-4 Favoriten die es wirklich in sich haben und mich begeistern.

Die Produktion der Spanier ist sehr stimmig, detailreich und gut produziert bzw aufgenommen. Herausgekommen ist das Album schon letztes Jahr im November über Alone Records und kann auch direkt über feie Bandcamp Webseite von Focsor selber geordert werden, oder als Download heruntergeladen werden. Das neue Foscor Album gibt es als Digipack und für die Liebhaber auch als Vinyl Version.

Autor: Pierre

Tracklisting

  1. Whirl Of Dread
  2. Addiction
  3. Senescència
  4. L.amor.t
  5. Those Horrors Wither
  6. Graceful Pandora
  7. To Strangle A Ghost
  8. Shysteroos*/ Pioneers Of The Void** * Additional Track, CD Digipack Edition Only.
  9. ** Additional Track, Vinyl Edition Only.

For Friends of...

  • U.a. Ghost Brigade
  • Katatonia

Video Media

Magazine established by Pierre Brost in 2003 with Michael Hohmann
Designed & Programmed by Pixelizer - Creative Media & Web Design
Magazine established by Pierre Brost in 2003 with Michael Hohmann
Designed & Programmed by Pixelizer - Creative Media & Web Design