Like us on Facebook Like us on Facebook

Reviews Article Archiv  Archive (1744)

RecommendCaptain Planet  - Treibeis

Captain Planet

Treibeis
Type: CD
Release: 12th Oct 2012
Label: Zeitstrafe Records
Genres
  • Punkrock
  • Emo Punk
  • Indie Rock

Captain Planet sollten den Meisten ein Begriff sein. „Treibeis“ ist schließlich neben einigen Splits und Kleinformaten auch schon das dritte Album der Hamburger und die Band zählt zu Recht neben Bands wie Turbostaat, Matula oder Duesenjaeger zur Speerspitze norddeutscher Punkrockbands mit emotionalen, etwas kryptischen deutschen Texten. Die neue Platte erscheint inzwischen zwar beim Kieler Liebhaber-Label Zeitstrafe Records und nicht mehr bei Unterm Durchschnitt, aber ansonsten hat sich nicht viel verändert.

Captain Planet sind dabei sicher nicht für jedermanns Ohren geeignet. Ich kenne doch einige Leute, die mit der Band nicht viel anfangen können. Ich kenne aber auch mindestens genauso viele die die Band vollkommen abfeiern. Schrammelige Gitarren, etwas spröde und melancholisch und doch packend und mitreißend. Mit dem Opener „Pyro“, zu dem die Band auch einen Videoclip veröffentlicht, haben Captain Planet einen herausragenden Hit im Gepäck, aber auch danach ruhen sich die Hamburger keinesfalls aus und können das Niveau über die gesamte Albumlänge konstant hoch halten. Einziger kleiner Kritikpunkt ist, dass sich die einzelnen Songs relativ ähnlich anhören und die Platte vielleicht etwas abwechslungsreicher sein könnte. Super Band, super Platte, super Label. Kurzum: eine runde Sache.

Autor: Zechi

Tracklisting

  1. Pyro
  2. Sand In Den Augen
  3. Nest
  4. Spielplatz
  5. Stichling
  6. Auf Kleber
  7. Land Unter
  8. Aus Alt Mach Neu
  9. Nationalpark
  10. Spinne
  11. Gehwegflattern

For Friends of...

  • Matula
  • Turbostaat
  • Duesenjaeger
  • Dackelblut
  • Muff Potter
  • Disco // Oslo
Magazine established by Pierre Brost in 2003 with Michael Hohmann
Designed & Programmed by Pixelizer - Creative Media & Web Design
Magazine established by Pierre Brost in 2003 with Michael Hohmann
Designed & Programmed by Pixelizer - Creative Media & Web Design