Like us on Facebook Like us on Facebook

Reviews Article Archiv  Archive (1744)

Cannonball Ride  - Enchant the flame and let it breath EP

Cannonball Ride

Enchant the flame and let it breath EP
Type: Mcd
Release: 06th Apr 2012
Label: Burnside Records
Genres
  • Metalcore
  • New School HC
  • Post-Hardcore
  • Modern Metal
  • Mosh-Core

“Enchant the flame and let it burn” ist die zweite EP, der 2009 gegründeten Cannonball Ride. Der Name ist eine Anspielung auf die Geschichten von Baron Münchhausen und dessen Ritt auf einer Kanonenkugel und steht als Metapher für die Idee von scheinbar unmöglichen Dingen zu sprechen und dabei über sich selbst hinaus zu wachsen. Also durchaus hohe Ansprüche, die die Österreicher an sich selbst stellen. Die fünf Songs der EP zeigen dann auch eine engagierte und ambitionierte Band, der man anhören kann, dass die Bandmitglieder auch schon zuvor Erfahrungen in diversen Bands und musikalischen Genres gesammelt haben.

Musikalisch gibt es vor allem modernen, melodischen Metalcore, der aber deutlich abwechslungsreicher und rockiger ist als ein Großteil der Genrevertreter und so deutlich aus der Masse hervorsticht. Cannonball Ride bedienen sich dabei Elementen aus Post-Hardcore, New School Hardcore, Mosh, melodischem Death-Metal, Tech-Metal bis hin zu Beatdown-Hardcore. Die Mischung aus harten und melodischen Parts ist sehr gelungen und auch die Vocals pendeln zwischen aggressivem Shouting, düsteren Growls bis zu melodischem Gesang. Technisch sind die Österreicher sehr fit und hier und da auch durchaus progressiv, die Produktion ist professionell und man hört der Band den Spaß an ihrer Musik wirklich an. Nur die (zum Glück nur kurzen und sparsam eingesetzten) Beatdown-Parts hätte ich nicht unbedingt gebraucht. Im Ergebnis klingt der Sound in etwa wie eine Mischung aus The Ghost Inside, Stick To Your Guns, Killswitch Engage und Soilwork.

Wenn Cannonball Ride es schaffen das Niveau auf Albumlänge zu halten oder vielleicht sogar noch weiter zu steigern, wenn sie live überzeugen, vielleicht noch ein größeres Label im Rücken haben und ihr großes Potential voll ausschöpfen, dann könnten die Jungs richtig durchstarten. Ich bin gespannt auf das Debutalbum.

Autor: Zechi

Tracklisting

  1. Grasping For The Wind
  2. Enchant The Flame And Let It Beathe
  3. Smoke And Mirrors
  4. Down With The Ship
  5. Reference To Revelation

For Friends of...

  • The Ghost Inside
  • Stick To Your Guns
  • Killswitch Engage
  • Soilwork
  • The Bled
  • Evergreen Terrace
  • Traeos
Magazine established by Pierre Brost in 2003 with Michael Hohmann
Designed & Programmed by Pixelizer - Creative Media & Web Design
Magazine established by Pierre Brost in 2003 with Michael Hohmann
Designed & Programmed by Pixelizer - Creative Media & Web Design