Like us on Facebook Like us on Facebook

Reviews Article Archiv  Archive (1744)

RecommendCallisto - Secret Youth

Callisto

Secret Youth
Type: CD
Release: 31st Jan 2015
Label: Svart
Genres
  • Post-Rock
  • Noise-Rock
  • Sludge
  • Prog-Rock
  • Post-Metal

Lange war es ruhig um die Finnen von Callisto die damals maßgeblich dem Post-Metal Gerne eine gewisse Richtung gegeben haben. Ihr letztes und drittes Album "Providence" ist 2009 erschienen und seit dem hat sich in der Band einiges verändert. Es ist nicht nur dem stetigen Line Up Wechseln geschuldet das Callisto sich diese Auszeit genommen hat um neue Kraft zu schöpfen, sondern auch der Stein der Zeit was die musikalische Ausrichtung der neue Callisto Formation angeht. Natürlich haben die vielen Line Up Wechsel von 2009 an auch dazu beigetragen, aber auch die gewisse Reife der Musiker an sich ist wohl einer der Gründe warum Callisto sich nun in diese musikalische Richtung bewegten, die sie auf Ihrem 4 Album "Secret Youth" das Anfang Februar 2015 erscheinen wird, zum Besten geben.

Auf "Secret Youth" präsentieren sich die Finnen mit einem erfrischenden Mix aus atmosphärischen Post-Metal sowie Post und progressiven Rock der auch einige Sludge Einschläge mit sich bringt. Mit "Secret Youth" entfachen die Herren von Callisto ein episches und hypnotisches Feuerwerk welches den Zuhörer in eine tiefe und gelegentliche depressive Stimmung versetzt, die ein Auf und Ab der Gefühle mit sich bringt. In den 10 Songs ist die Dunkelheit sehr präsent und lässt gelegentlich ein schwaches Licht am Horizont erscheinen. Dieses Gefühl ist auch schon auf früheren Callisto Alben vorhanden, jedoch wird dies auf Ihrem neuen Werk mehr fokusiert. Somit schaffen Callisto ein durchaus dichtes und intensives Klangbild was keineswegs nur vor sich her schwebt, sondern immer mal wieder Richtungswechsel in sich birgt die man so in den Songs nicht erwartet hätte. Der Gesang ist gemischt und geht von Clean Passagen über angeraute Einlagen bis hin zu aggressiven Ausbrüchen. Dieser befindet sich im Produktions-Mix irgendwo in der Mitte, so das er etwas zurück gestellt und nicht dominant daher kommt. Somit fügt sich der Gesang perfekt in das flächige Gesamtgefühl des Albums ein. Erschienen ist das neue Album über Svart Records im Cargo Vertrieb und steht seit dem 30.01.2015 in den Regalen.

Autor: Pierre

Tracklisting

  1. Pale Pretender
  2. Backbone
  3. Acts
  4. The Dead Layer
  5. Lost Prayer
  6. Breasts Of Mothers
  7. Grey Light
  8. Ghostwritten
  9. Old Souls
  10. Dam's Lair Road

For Friends of...

  • Neurosis
  • Cult Of Luna
  • Isis
  • The Ocean

Video Media

Magazine established by Pierre Brost in 2003 with Michael Hohmann
Designed & Programmed by Pixelizer - Creative Media & Web Design
Magazine established by Pierre Brost in 2003 with Michael Hohmann
Designed & Programmed by Pixelizer - Creative Media & Web Design