Like us on Facebook Like us on Facebook

Reports Article Archiv  Archive (122)

18th
Oct 04

Venerea

Venerea-43
EN Bochum

Bochun Zwischenfall. Gibt es etwas besseres als an einem trüben Nachmittag auf ein Konzert einer der besten schwedischen Bands on earth zu gehen? Wohl kaum? Wie all die Jahre seit ihrer Gründung 1991, ziehen VENEREA auch hier wieder mit einer Tour durchs Land um die gemütlichen kleinen Läden mit einem Gewitter aus guten Songs zum toben zu bringen. So auch am 9. September den Zwischenfall in Bochum.
Wie immer ein buntes Programm aus sämtlichen Alben präsentierend ging es auch gleich mit "Kangoroo" los und wer es bis dahin noch nicht begriffen hatte der sollte es spätestens jetzt erkennen: Venerea haben Spaß an ihrer Musik und sie schaffen es andere damit anzustecken und eben diesen zu verbreiten! So schmetterten die Jungs einen Hit nach dem anderen, luden zum Staigediven ein und gaben auch dem Publikum wieder die Möglichkeit jeden der so beliebten Songs mitzusingen. Viel war wieder von den Alben "shake your swollen booty" und "losing high gaining ground" zu hören, welche ja sowieso in jede Sammlung gehören sollten. Fröhlicher Pogo bei "son of a beach" und andere Hits; kochende Luft bei "love is battlefield of wounded hearts" und ein Sound der aus der Anlage kam und eben kein Breigematsche war. Nein hier wurde auf nichts verzichtet und selbst das Manowarcover "black wind, fire and steel" wurden zum Besten gegeben und dankend entgegen genommen. Natürlich wurde auch an Zugaben nicht gespart, denn schnell gehen lassen wollte die Jungs natürlich keiner und so bekam das Publikum noch mal eine deftige Portion der guten alten Songs die einfach gefallen müssen.
Fazit: ein Abend wie er für 10,- Euro besser nicht hätte sein können. Venerea bleiben weiterhin die Helden wenn es darum geht in kleinen Clubs die Wände wackeln zu lassen und ordentlich Stimmung zu verbreiten.

Autor: Radagast
Magazine established by Pierre Brost in 2003 with Michael Hohmann
Designed & Programmed by Pixelizer - Creative Media & Web Design
Magazine established by Pierre Brost in 2003 with Michael Hohmann
Designed & Programmed by Pixelizer - Creative Media & Web Design