Like us on Facebook Like us on Facebook

Reports Article Archiv  Archive (122)

29th
Jun 05

Rock am Bach VorberichtVorberichterstattung

Rock am Bach -Wadern- Vorbericht
EN Wadern-Nunkirchen

Rock am Bach Vorbericht, Date: 06.08.05, Place: Wadern-Nunkirchen

Im letzten Jahr machte ich mich zum ersten Mal auf zu Rock am Bach nach Wadern-Nunkirchen (Nord-Saarland) und ich war mehr als begeistert. Gute Bands, angenehme Atmosphäre, professionell organisiert und günstige Preise (dank der vielen freiwilligen Helfer) machten das Festival zu einem der besonderen Highlights.

Am Samstag, dem 06. August 2005, findet nun das diesjährige Rock am Bach Festival in Wadern-Nunkirchen statt. Das Festival wird bereits zum 7. Mal veranstaltet und das Line-up kann sich dieses Jahr mehr als sehen lassen: DONOTS, SPERMBIRDS, PALE, TURBOSTAAT, FACE TOMORROW, FIRE IN THE ATTIC, DESTINY; NO AUTHORITY; ABSENT MINDED; CRASH MY DEVILLE.

Location ist wie schon im letzten Jahr der Festplatz in Nunkirchen. Karten kosten im VVK 14 Euro zzgl. Gebühren und 18 Euro an der Tageskasse. Tickets gibt es an allen bekannten Vorverkaufsstellen, online unter www.proticket.de oder unter der Hotline 01803/776842. Außerdem wird bestens für das leibliche Wohl gesorgt sein und das zu absolut günstigen Preisen. Nach über 1.700 Besuchern im letzten Jahr - trotz durchwachsenem Wetter - werden dieses Jahr noch deutlich mehr Besucher erwartet.

Headliner bei der siebten Auflage von Rock am Bach sind die Ibbenbührener Punkrocker DONOTS, die nach einigen Alben, zahlreichen Videos und unzähligen Live-Auftritten, mittlerweile wohl zusammen mit den Beatsteaks die erfolgreichste deutsche Punkrock Band sein dürften.

Co-Headliner ist die Punkrock/Hardcore Institution SPERMIRDS um Frontmann Lee Hollis. Nach dem sehr guten Album „Set an example“ aus dem letzten Jahr spielen die Spermbirds einen ihrer wenigen Festivalauftritte beim diesjährigen Rock am Bach und werden den Pit auch mit zahlreichen Klassikern wie „My god rides a skateboard“ oder „Try again“ zum Kochen bringen.

Außerdem mit dabei sind die grandiosen Aachener Emo/Indie Rocker von PALE. Der Nachfolger ihrer letzten Hit-Platte „How to survive chance“ ist fast fertig und man darf gespannt sein auf die neuen Songs. Live sind die Aachener sowieso am Besten und davon könnt ihr euch am 06.08.05 selbst überzeugen.

Die Hamburger TURBOSTAAT haben sich mit ihren beiden Scheiben „Flamingo“ und „Schwan“ bereits für mächtig Furore gesorgt und dürften alle begeistern, die auf guten Punkrock mit emotionalen deutschen Texten stehen.

Die Niederländer FACE TOMORROW haben sich mit zwei coolen Platten auf Reflections Records bereits einen Namen gemacht und überzeugen mit emotionalem Post-Hardcore/Indie/Emo-Sound.

FIRE IN THE ATTIC kommen aus Bonn und sind wohl die Senkrechtstarter in der deutschen Emo-Core/Screamo Szene. Die Debut-Scheibe „Crush/Rebuild“ wird zur Zeit überall abgefeiert und außerdem sind sie zur Zeit eine der wohl aktivsten Live-Bands Deutschlands.

Die Metalcoreler von DESTINY haben mit ihrer zweiten Platte „The Tracy Chapter“ (Lifeforce Records) eine beachtliche Weiterentwicklung geschafft und sich hinter Heaven Shall Burn, Fear my Thoughts und Caliban in der deutschen Metalcore Szene etabliert.

Außerdem sind am 06. August noch die Ska-Punks NO AUTHORITY und die beiden Gewinner des diesjährigen Vorentscheids ABSENT MINDED (Emo-Rock) und CRASH MY DEVILLE (Screamo) dabei.

Einlass ist um 14:00 Uhr und los geht es gegen 14:30 Uhr. Wir sehen uns also am 06.August 2005 in Wadern-Nunkirchen zum 7. Rock am Bach Festival und bei dem diesjährigen Line-up sollte die Besucherzahl aus dem letzten Jahr doch locker überboten werden. Alle weiteren Infos zu Rock am Bach findet ihr auf der Homepage unter www.rab-festival.de

Autor: Zechi
Magazine established by Pierre Brost in 2003 with Michael Hohmann
Designed & Programmed by Pixelizer - Creative Media & Web Design
Magazine established by Pierre Brost in 2003 with Michael Hohmann
Designed & Programmed by Pixelizer - Creative Media & Web Design