Like us on Facebook Like us on Facebook

Reports Article Archiv  Archive (122)

16th
Mar 06

Rocco del Schlacko 06 VorberichtVorberichterstattung

Rocco del Schlacko 2006 Vorbericht
EN Püttlingen - Saar

Bereits zum achten Mal findet das diesjährige Rocco del Schlacko Open Air, das sich in den letzten Jahren zum größten saarländischen Festivalspektakel entwickelt hat, statt. In diesem Jahr ist allerdings (fast) nichts mehr wie zuvor. Zum ersten Mal wird das Rocco an zwei Tagen und auf zwei Bühnen stattfinden. Außerdem wurde mit dem Sauwasen in Püttlingen-Köllerbach auch eine neue, gemütlichere Location gefunden. Am Freitag, den 26.05.06 und am Samstag, den 27.05.06, werden bekannte Bands wie Kettcar, Fettes Brot, Tomte, Alexisonfire oder Robocop Kraus genauso zum Zuge kommen wie lokale Bands wie The Parachutes oder Oku and the Reggae Rockers. Um richtiges Festivalfeeling entstehen zu lassen, besteht in diesem Jahr auch erstmals die Möglichkeit auf dem Gelände zu campen.

Trotz der ganzen Neuerungen in diesem Jahr hat sich aber am grundlegenden Konzept mit günstigen Preisen und einer Mischung aus bekannten und unbekannten Bands nichts geändert, außer, dass dieses Jahr alles im XXL-Format präsentiert wird. Das Kombiticket für beide Tage incl. Camping kostet 37 Euro + Gebühren. Tageskarten werden ab Mitte April im Vorverkauf erhältlich sein. Der Freitag kostet 19 Euro, der Samstag 21 Euro + Gebühren.

Eigentlich unglaublich, wie sich das Rocco in den letzten Jahren entwickelt hat. Vom kleinen Open Air mit fünf lokalen Bands und rund 600 Besuchern im Jahr 1999, zum größten Open Air im Saarland und Umgebung mit einer ganzen Reihe bekannter Acts aus dem In- und Ausland. Möglich machen dies neben den drei Organisatoren Thilo Ziegler, Björn Gehl und Christian Heck die riesige Zahl an freiwilligen Helfern, die für die besonders familiäre Stimmung beim Rocco del Schlacko sorgen.Das Line-up sieht wie folgt aus:

Freitag 26.05.06
Zeltbühne: Olli Schulz & der Hund Marie, Moneen, Spitting of tall buildings, Boys Night Out, Temp.Eau
Hauptbühne: Kettcar, Sugarplum Fairy, Tomte, Alexisonfire, The Robocop Kraus, My Hero + 3 weitere Bands

Samstag 27.05.06
Zeltbühne: Stereo Total, GEM, Schrottgrenze, 200 Sachen + 3 weitere Bands
Hauptbühne: Fettes Brot, Die Sterne, Blackmail, Randy, The Parachutes, Oku & The Reggae Rockers + 2 weitere Bands

Ein großartiges Line-up, das die Jungs um Thilo Ziegler in diesem Jahr auf die Beine gestellt haben. Acht bisher noch nicht namentlich bekannte Bands werden das Line-up vervollständigen. Auffällig ist, dass in diesem Jahr eine noch größere Stilvielfalt geboten wird. Neben Rock-, Punk- und Emo-core Bands wird in diesem Jahr die Hip-Hop Band Fettes Brot, die gerade einen Echo abgeräumt hat, den Headliner-Part am Samstag übernehmen. Topact am Freitag ist die ebenfalls aus Hamburg stammende Band Kettcar, die mit ihrem aktuellen Album „Von Spatzen und Tauben, Dächern und Händen“, veröffentlicht auf dem bandeigenen Label Grand Hotel van Cleef, auf Anhieb auf Platz 5 in die Charts eingestiegen ist. Im Gepäck haben sie auch ihre Labelkollegen von Tomte und Olli Schulz & der Hund Marie. Auch Bands wie The Robocop Kraus, Blackmail oder Die Sterne lassen die Herzen der Indie-Freunde höher schlagen. Aber nicht nur aus deutschen Landen werden zahlreiche erfolgreiche Bands nach Püttlingen-Köllerbach kommen, sondern aus der ganzen Welt. Mit Alexisonfire und Boys Night Out kommen auch zwei Aushängeschilder der kanadischen Emo-Core Szene, aus Schweden kommen die Punkrocker von Randy und die Band Sugarplum Fairy und aus den USA die Emo-Rocker von Moneen, die dort auf dem bekannten Label Vagrant Records ihre Platten veröffentlichen. Hoffen wir mal, dass das Wetter wieder so fantastisch mitspielt wie in den vergangenen drei Jahren, dann steht dem Spektakel nichts mehr im Wege.

Alle weiteren Informationen zum Rocco del Schlacko Open Air findet ihr auf der neu gestalteten Internetseite www.rocco-del-schlacko.de

Autor: Zechi
Magazine established by Pierre Brost in 2003 with Michael Hohmann
Designed & Programmed by Pixelizer - Creative Media & Web Design
Magazine established by Pierre Brost in 2003 with Michael Hohmann
Designed & Programmed by Pixelizer - Creative Media & Web Design