Like us on Facebook Like us on Facebook

Report Archive Archiv  Archive (120)

Piebald, Everest, ......
10.05.03 P-Werk, Blieskastel (ca. 80 Besucher)An diesem Samstagabend war das P-Werk leider nur sehr spärrlich gefüllt, was vielleicht doch daran lag, dass in den letzten Wochen doch eine ganze Reihe von guten Konzerten in der Umgebung war. Gegen 21:45 Uhr begannen JUPITER JONES aus Trier/Saarbrücken mit emotionalem Punkrock mit guten deutschen Texten, was die Vergleiche mit Muff Potter und But Alive natürlich nahelegt. Sie spielten vor allem die Songs ihres Demos „Auf das Leben“, das all...
Randy...
03.05.03 ExHaus, Trier (ca. 400 Besucher)An diesem Samstagabend waren also mal wieder RANDY aus Schweden zu Gast im ExHaus. Ich habe sie schon etwa ein Dutzend mal live gesehen, das erste Mal an gleicher Stelle 1996 mit Lag Wagon. Damals spielten Randy noch den typischen Melodic-Core der damals so angesagten Schweden Schule und sie waren damals eine der besten Bands dieses Genres. Heutzutage geht die Entwicklung jedoch immer mehr in Richtung punkiger Rock’n’Roll-Songs vergleichbar mit ihren ...
Weakerthans, Olli Schulz...
Ja, ich hab mich schon verdammt lange auf diesen Abend im Exil gefreut und nun ist er auch schon wieder vorbei. Wahrscheinlich „weil die Zeit sich so beeilt“, um es mal mit den Worten von Olli Schulz zu sagen.Der Abend startete mit der Band „Four Square“ aus Italien. Die sind auf Bad Taste Records, hab aber noch nie was von denen gehört. Trotzdem, alle Achtung: sehr rockige, ins Ohr gehende Emo/ Punkrocknummern, mal ruhiger, mal schneller, aber immer gut!Weiter im Programm mit Olli Schu...
Waterdown...
29.04.03 Hellmut, Saarbrücken (ca. 120 Leute)Da mal wieder keiner meiner Kumpels Lust hatte mit zum Konzert zu fahren, war ich zunächst relativ unmotiviert, machte mich dann aber alleine auf den Weg nach Saarbrücken. Beim letzten Konzert im Hellmut hatten Waterdown schließlich gut gerockt. Zunächst begann der lokale Opener, die PARACHUTES aus Neunkirchen, denn die eigentliche Supportband Somehow Hollow (u. a. bestehend aus drei ehemaligen Grade-Mitgliedern) hatte krankheitsbedingt die Tour ...
NOFX, Thrice, Strung Out ...
Same procedure as every year......Angefangen haben an diesem Tag die „Special Guests“ FLOGGING MOLLY von denen ich aber nur so n paar Lieder mitbekommen hab, die waren aber ganz gut.Danach ging es weiter mit der Frauencombo FABALOUS DISASTER aus Kalifornien. Auch wenn ich die Songs der Band nicht unbedingt so toll finde, haben sie doch einigermaßen gerockt und auch dem Publikum hat es, wie es aussah, gefallen. Außerdem kommt ja noch der „Frauenbonus“ dazu, ne Punkrockband die nur aus M...
Biohazard Caliban...
Biohazard, Caliban, Terror, BleedIntoOne, Do Or Die27.04.03 Garage, SB (ca. 650 Besucher)Pünktlich um 19:00 Uhr betraten BLEED INTO ONE aus Saarbrücken die Bühne. Die Jungs gibt es erst seit letztem Jahr, aber man merkt sofort, dass es sich nicht um Anfänger handeln kann. So verwundert es auch wenig, dass sie früher bei Bands wie Cross me, NNP, One Lesson Learned oder Miss June mitgewirkt haben. Bleed into one boten exzellenten Mosh-Core alla Hatebreed, Death Threat oder alte Cro-Mags und s...
Sommerset...
28.04.03 Pfarrheim, Merzig-Hilbringen (ca. 30 Besucher)Zu Beginn des letzten Jahres stieß ich auf eine Band vom anderen Ende der Welt, genauer gesagt aus Auckland, Neuseeland. Der Name dieser Band: Sommerset. Ihre Platte „Fast cars, slow guitars“ auf dem kleinen in Aachen beheimateten Label Rockstar Records überzeugte mit einem furiosen Mix aus Punkrock und melodischem Old School Hardcore. Als Sommerset dann im letzten Frühjahr zum ersten Mal nach Europa kamen, sah ich sie gleich zweimal ...
Waking kills the dream...
19.06.03 Hellmut, Saarbrücken (ca. 50 Besucher)Da ich an diesem Abend leider mal wieder keinen meiner Kumpels annimieren konnte mit zu kommen, machte ich mich also allein mit dem Zug in Richtung Saarbrücken auf. Als ich am Hellmut ankam, war fast gar nichts los und das ließ schon nichts gutes erahnen. Als die jungen New Yorker The Last Year die Bühne betraten, war leider nur wenig los, was sich im Laufe des Abends leider nicht wirklich ändern sollte.Von The Last Year kannte ich nur zwei Son...
Samiam...
29.07.03 ExHaus, Trier (ca. 400 Besucher)Als ich gegen 20 Uhr am ExHaus eintraf, war der Innenhof bei herrlichem Hochsommerwetter bereits gut gefüllt und es waren auch massenhaft Leute aus dem Saarland da. Also erst mal ein paar Pils getrunken und mich mit einer ganzen Menge Leute unterhalten.Den Anfang machten dann Profession Reporter aus Koblenz. Die Jungs bekamen für ihre aktuelle Split CD mit Skinny Norris fast ausnahmslos gute Kritiken, aber mir waren sie zu diesem Zeitpunkt noch völlig ...
BoySetsFire & Atreyu...
22.06.03 HRJ, Tholey (ca. 450 Besucher)Das Konzert war relativ kurzfristig angesetzt und bereits nach wenigen Tagen ausverkauft. Zum Glück hatte ich noch drei Karten in Trier bekommen und so machte ich mich an diesem sonnigen Sonntagabend mit Wolle und Flo auf den Weg von der Moselmetropole ins beschauliche Sotzweiler. Als wir gegen 19:00 Uhr das Hardrock John erreichten, war doch schon einiges los und es versuchten nicht wenige noch eine Karte aufzutreiben. Wir relaxten erst mal noch ein wenig...
Marilyn Manson...
Frankfurt 08.12.2003 und es ist verdammt kalt! Eigentlich möchte man sich bei so einem Wetter zuhause einschließen und den Tag am Kamin verbringen. Sollte man sich wirklich vor die Haustüre getrauen, dann nur um sich wieder am nächsten Glühweinstand aufzuwärmen oder sich vom Antichrist Superstar einheizen zu lassen.Ich entschied mich für letzteres… Frankfurt am Main Marilyn Manson hat zu seiner aktuellen Tour geladen und tausende sind seinem Ruf nach Entertainment gefolgt. Der Startschu...
With Full Force...
Roitzschjora / Löbnitzs (Leipzig) : Hardcore & SchwermetallEin mega Event der Extraklasse. Die Besucherzahl war überwältigend. Eine genaue Zahl kann ich euch nicht nennen so ca. 100.000 sind es aber schon gewesen oder sogar mehr. Der Andrang bildete eine ca. 3-4 Km lange Autoschlange, die mitten in der Nacht vom Donnerstag auf Freitag durch einige kleine Orte führte (ich glaube die Bevölkerung wurde schon vorher evakuiert). Ich hatte es mir währenddessen im Wohnzimmer des Chevyvan's bequem...
Magazine established by Pierre Brost in 2003 with Michael Hohmann
Designed & Programmed by Pixelizer - Creative Media & Web Design
Magazine established by Pierre Brost in 2003 with Michael Hohmann
Designed & Programmed by Pixelizer - Creative Media & Web Design