Like us on Facebook Like us on Facebook

Interview Article Archiv  Archive (124)

07th
Sep 04

Paint The Town Red


ENGuest: Chris

Jetzt ist das neue Paint the town red Album am Start und und hier direkt noch ein Chris.

NC-Head: Erz?hlt uns mal ein wenig ?ber die Band !

Chris: Hey Pierre! PTTR gibt es jetzt seit ca. 3 Jahren und nach einigen Besetzungswechseln haben wir jetzt unser endg?ltiges Line-Up am Start was wie folgt aussieht: Seb ? Bass, Nanouk, Drums, Marco W. ? vocals, und Marco K und ich an den Gitarren. Ich bin ein gro?er Fan von der Zusammensetzung wie sie jetzt ist und kann mir nichts cooleres vorstellen als mit diesen 4 Jungs zu rocke. In den 3 Jahren seit unserer Gr?ndung k?nnen wir auf 3 Releases (?last gang in town? MCD, ?weapons? split MCD mit RISE AND FALL, ?home is where the hate is? CD), 4 Europa Touren und eine riesige Zahl von Einzelshows zur?ckblicken.

NC-Head:
Was macht ihr neben PTTR beruflich ?

Chris: Ich studiere an der Uni M?nchen wo ich auch nebenher arbeite. Seb und Nanouk studieren auch, die beiden Marcos arbeiten (Walzel im Backstage Club und K?rger in der IT Branche). Wenn man so will kann man Marco?s und mein Label (JOIN THE TEAM PLAYER/AVOCADO BOOKING und LET IT BURN RECORDS) noch als zus?tzlichen ?Job? ansehen, wobei sich hier nat?rlich Hobby und Beruf vermischt.

NC-Head:
Wo liegen eure musikalischen Wurzeln ?

Chris: Jeder in PTTR hat einen sehr breitgef?cherten Musik-Geschmack der von Hardcore, Metal und Punk ?ber Hip Hop bis hin zu Rock und Country reicht. Alles was wir privat h?ren fliesst auch in unser Songwriting ein wobei wir immer darauf achten dass unsere Songs straight und aggressiv sind. Wir werden zwar oft verglichen mit Bands wie SUICIDE FILE, THE HOPE CONSPIRACY, sp?te UNBROKEN und anderen rockigen Hardcore Bands, ich denke aber dass man in unseren Songs noch eine Menge andere Einfl?sse finden kann.

NC-Head:
Wie findet Ihr die momentane Enwicklung im Hardcore, und was findet Ihr gut bzw. weniger gut ?

Chris: Die Tatsache dass Hardcore heutzutage das Zeug hat kommerziell erfolgreich zu sein ist ein zweischneidiges Schwert. Auf der einen Seite ist es gro?artig dass Bands wie HATEBREED eine so gro?e Aufmerksamkeit genie?en und vielen neuen Kids den Zugang zu Hardcore erm?glichen, auf der anderen Seite birgt das ganze nat?rlich auch eine gewisse Gefahr in sich, und zwar dass die Szene ein wenig verw?ssert. Allzugro?e Sorgen mache ich mir dar?ber nicht, schliesslich ist es nicht das erste mal dass Hardcore das Interesse der Medien erweckt und bisher war es immer so dass sich wieder Bands abspalten die den shit real keepen. Ausserdem denke ich dass sich der ganze Metal-Core Hype eh nicht mehr lange halten wird, maximal noch ein Jahr. Was dann kommt? Wer weiss? Vielleicht kommen Bands die was zu sagen haben wieder in Mode. Schlecht w?re es ja nicht. NC-Head: Habt Ihr schon Feedback bez?glich eures neuen Albums bekommen ?

Chris: Ja, jeden Tag kommen neue Reviews rein und bisher sind die Reaktionen mehr als positiv. Viele Schreiber feiern PTTR als das n?chste Gro?e Ding im Euro Hardcore oder als eine der Top 5 Hardcore Platten 2004 was uns nat?rlich sehr schmeichelt. Auf der anderen Seite gibt es auch eine Menge kontroversen um unsere Texte wobei wir uns dessen vorher durchaus bewusst waren und froh sind dass sich die Leute auch damit auseinandersetzen, schliesslich sind unsere Texte ein gro?er Teil von dem Bas PTTR ausmacht. Wie gesagt, ich finds cool dass die Presse unsere neue CD so gut aufnimmt aber worauf ich wirklich gespannt bin sind die Reaktionen von den Kids selbst. Wenn die Kids unsere CD auf einer show kaufen und bei der n?chsten Show in der ersten Reihe stehen und mitsingen dann weiss ich dass wir alles richtig gemacht haben.

NC-Head:
Welche Themen behandelt Ihr in euren Songs, wor?ber handeln die Texte ?

Chris: Unsere Texten handeln von sozio-politischen Themen wie sozialer Ungerechtigkeit, Kriegstreiberei der milit?risch m?chtigen Nationen, Ausbeutung der unteren Schichten, aber auch von pers?nlichen Dingen wie Isolation, Ausgrenzung, Frustration und deren Ursachen. Die Texte sind sehr direkt und in vielerlei Hinsicht unbequem. PTTR ist eine Band mit einer starken Message was bei vielen Leuten aneckt.

NC-Head:
Welche Show habt ihr ganz besonders positiv in Erinnerung und warum ?

Chris: Puh, schwere Frage. Wir haben schon eine Menge fette Shows gespielt die extrem positiv in Erinnerung geblieben sind. Die THE LAST CHANCE Abschieds-Show in Sheffield war der Hammer. Das war ein Festival mit der Cr?me de la Cr?me des UK Hardcore und es waren ?ber 500 kids dort die es sich so derma?en besorgt haben dass man h?tte denken k?nnen es sei die letzte Hardcore Show der Welt. Ebenfalls sehr cool war unser Set auf dem Fury Fest in Frankreich wo wir vor ?ber 4000 Kids auf der Mainstage gespielt haben. Kleine Shows sind definitiv cooler aber es war auf jeden Fall eine au?ergew?hnliche Erfahrung auf so einer Riesen-B?hne zu stehen.

NC-Head:
Wann wird es eine Tour geben ? oder bleibt es vorerst bei einzelnen Shows !

Chris: F?r dieses Jahr bleibt es erst mal bei einzel shows. Ich denke wir werden aber gleich Anfang n?chsten Jahres wieder mit Touren durchstarten, vorraussichtlich wird das eine Headliner Tour geben. Wir werden sehen?

NC-Head:
Mit welcher band w?rdet ihr gerne mal auf Tour gehen oder eine Show spielen, gibt es da eine besondere Band, wenn ja erz?hl uns auch gleich warum ?

Chris: Das ist eine schwere Frage. Also die Tour mit CHAMPION und THE PROMISE war schon sehr cool, die Typen sind einfach der Hit. Ich w?rde mit beiden Bands sofort wieder los ziehen. Eine sehr coole Band zum Touren sind definitv auch langARACT, super Kids und professionell as fuck! Wir haben unsere aller erste Tour zusammen mit ihnen gespielt.

NC-Head:
Spielt jemand von euch noch in einer anderen Band oder gibt es Sideprojects ?

Chris: Viele von uns spielen in anderen Bands wobei bei allen der Hauptfokus auf PTTR liegt. Nanouk spielt noch drums in A THIN RED LINE, eine Band mit ex-COSTA?S CAKE HOUSE members. Seb spielt noch bei LEBRISK einer Chaos-HC band aus ?sterreich.

NC-Head:
Was k?nnen wir in absehbarer Zukunft von PTTR noch erwarten, was habt ihr geplant ?

Chris: Jetzt wo unsere neue Platte ?home is where the hate is? raus ist, werden wir diese nat?rlich erstmal promoten so gut es geht. Wir werden wie gesagt dieses jahr noch ca. 15-20 Single Shows spielen und n?chstes Jahr wieder touren. 2005 wird es auch definitv ein neues PTTR release geben.

NC-Head:
Wollt Ihr noch etwas an die leute los werden ?

Chris: Danke f?rs Interview Pierre! Checkt unsere neue Platte aus wenn ihr sie in die Finger bekommt. Unsere neue Website geht die n?chsten Wochen auch online. Schaut euch den shit mal an. Cheers!

Autor: Pierre
Magazine established by Pierre Brost in 2003 with Michael Hohmann
Designed & Programmed by Pixelizer - Creative Media & Web Design
Magazine established by Pierre Brost in 2003 with Michael Hohmann
Designed & Programmed by Pixelizer - Creative Media & Web Design