Like us on Facebook Like us on Facebook

Interview Article Archiv  Archive (124)

31st
May 04

Narziss


ENGuest: Johannes

Narziss haben diesen Monat Ihr neues Album "Neue Welt" auf Circulation Records ver?ffentlicht. Den Checkout findet Ihr ebenfalls bei New-Core. H?chste Zeit mit den Jungs zu reden, ich habe es mir nicht nehmen lassen ein Interview mit Johannes zu machen, der mir Rede und Antwort gestanden hat.

NC-Head: Stellt euch mal etwas genauer vor !

Johannes: Moin, hier der Johannes von Narziss. Wir kommen aus Th?ringen, Sachsen und Brandenburg, genauer noch aus Jena, Kahla, Leipzig und Potsdam. Steffen ? Schlagzeug, Robert ? Bass, Rayk und Alex ? Gesang, Sebastian und ich ? Gitarre. Uns gibt es seit 1999 mit wechselnden Besetzungen. Alex war zwischenzeitlich mal nicht dabei und ist seit der neuen Platte wieder mit an Bord. Ansonsten spielen wir in der derzeitigen Besetzung seit 2002 zusammen. Einige von uns arbeiten, einige studieren ? also alles ganz normal. ?

NC-Head: Welche musikalischen Vorlieben habt Ihr, was sind eure Roots bzw. Einfl?sse ?

Johannes: Unser musikalischen Vorlieben sind recht verschieden, sie liegen zwar mehr oder weniger im HC/Metal Bereich, aber von Emo bis Death ist da alles dabei. Ich denke, dass merkt man auch an unseren Songs, dass wir uns nicht genau einer speziellen Richtung verpflichtet f?hlen. Unsere Wurzeln mit Narziss liegen schon im HC, doch lassen wir uns gerne von anderen Einfl?ssen leiten. Da ich speziell viele unterschiedliche Sachen h?re, also z.B. auch klassische Musik, mag ich mich nicht festlegen. So hoffe ich, dass unsere n?chste Scheibe auch wieder ein paar andere Einfl?sse mit dabei hat. Sicherlich sind da verschiedene Bands, die uns mit ihrem Einfluss stetig begleiten, aber nicht nur.

NC-Head: Wie w?rdet Ihr pers?nlich euren Sound beschreiben.

Johannes: Ich denke, dass unser Sound sehr offen gehalten ist. Mal mehr Emo, mal Metal, mal HC. Besonderen Wert legen wir auf das melodische Moment in unseren Songs, was man sicherlich eindeutig h?rt. Wir versuchen, alles mit einander zu kombinieren. Einige meinen, wir k?nnen uns nicht entscheiden was wir machen wollen, aber ich denke, dass genau das die St?rke von Narziss. Allerdings ist das Beschreiben vom Sound immer mehr was f?r Aussenstehende, man selber ist da zu subjektiv. Also lieber selber anh?ren und eine eigen Meinung bilden.

NC-Head: Ihr seit eine der wenigen Bands in dieser Richtung die deutsche Texte haben ! Zwischen durch habt Ihr aber auch eine Scheibe in englisch gemacht ! Erz?hlt uns wie es dazu gekommen ist und wie Ihr zur deutschen Sprache steht ?

Johannes: Deutsche Texte zu machen, ist ziemlich schwierig, also immer eine Gradwanderung zwischen stupide und intellektuell. Viele Leute im deutschsprachigen Raum st?ren deutsche Texte auch, da sie direkt auf die Textinhalte ?gestossen? werden, eine intensive Besch?ftigung bleibt da meist nicht aus. Ich habe das Gef?hl, das die Leute deswegen oft ein besonderes Augenmerk auf unsere Texte legen. Warum wir das genau machen, weis ich auch nicht mehr. Nat?rlich k?nnen wir uns viel besser in Deutsch ausdr?cken usw, aber einen taktischen Grund gab es daf?r nicht. Die Mini in englisch war einfach nur ein Test, wie Narziss in Englisch klingen wird. Da Rayk neu war, wir eine Ver?ffentlichung mit ihm wollten und nur zwei neue Songs da waren, haben wir uns dazu entschlossen, einfach ein paar alte Songs ins Englische zu ?bersetzen und die zwei neuen dazu zunehmen. Deutsch als Sprache finde ich schon sehr sch?n, ist ja auch meine Muttersprache, es bietet viele M?glichkeiten und eine Vielzahl von Synonymen f?r ein Wort, aber gerade das macht deutsche Texte f?r HC so kompliziert.

NC-Head: Wo wir gerade bei der Sprache sind. Im Cover-Inlay des neuen Albums ist jeweils der Text in deutsch sowie in englisch abgedruckt ! Gibt es die Songs vom "Neue Welt" Album auch in englischen Versionen ?

Johannes: Die Songs gibt es nicht in englischen Versionen. Die ?bersetzungen sind einfach nur f?rs Ausland, da sich bei unserem zweiten Release ?Ebenbilder? einige Leute gew?nscht hatten, zu erfahren, ?ber was wir eigentlich singen. Sozusagen ein Service!

NC-Head: Ihr seit jetzt mit Doppel-Mikro-Attacken am Start und eure Texte sind sehr tiefgr?ndig ! Dank der Sprache versteht man textlich auch worum es sich dreht, erz?hlt uns ein paar Hintergr?nde ?ber die Lyrics, deren Entstehung...

Johannes: Alex hing seit einer Weile wieder bei uns im Proberaum mit ab und hat immer mal mitgesungen. Dann hatte er noch einen Text gemacht und Rayk hatte eh schon mal vor l?ngerer Zeit vorgeschlagen, was mit zwei S?ngern zu machen. Also ist Alex sozusagen wieder eingetreten. Er wird nicht alle Shows mitsingen, da er vielbesch?ftigt ist, aber sicherlich einige. In unseren Texten singen wir eigentlich ?ber das, was wir sehen und was uns direkt betrifft. Es geht um Menschen, Freunde, Ansichten etc. Ich kann nicht dar?ber schreiben, dass es mir schlecht geht und ich brauche auch nicht dar?ber schreiben, dass ich keine Anerkennung finde ? wir leben in einem Wohlstandsland und nehmen alle das Gebotene wahr, da brauch sich wohl kaum einer zu beschweren. Dennoch gibt es viel, was gerade wegen unseres Wohlstandes verloren geht ? und darauf wollen wir aufmerksam machen. Nat?rlich singen wir auch ?ber Sachen, die wir an uns selbst ebenso ?ndern m?ssen, die Texte sind also nicht als Vorw?rfe, sondern als Beobachtungen aufzufassen. Ich habe keine Lust, mit dem Finger auf jemanden zu zeigen und zu sagen, so und nicht anders! Es ist viel Zynismus mit im Spiel, aber der macht das meiner Meinung nach etwas unterhaltsam.

NC-Head: Wie sieht es bei euch mit Shows aus und wann wird es eine Tour geben ?

Johannes: Wir werden wie immer viel in Deutschland spielen, eine D-Land Tour werden wir sicherlich nicht machen, da wir ja das ganze Jahr hier unterwegs sind. Im September geht es vielleicht noch mal nach Spanien, aber sonst ist nichts geplant.

NC-Head: Was macht Ihr so neben Narziss, gibt es Side-Projects oder konzentriert Ihr euch alle auf Narziss !?

Johannes: Bei uns allen ist Narziss die einzige Band. Narziss frisst auch so viel Zeit, dass kaum Platz f?r andere Projekte bleibt. Einige von uns haben ja auch Kinder und die fordern ja auch ihre Aufmerksamkeit. Zwei Proben pro Woche und teilweise 4-6 Shows, da bleibt wenig Zeit f?r Anderes.

NC-Head: Was ist in der Zukunft von Narziss zu erwarten, was habt Ihr so in Planung ?

Johannes: Wir werden Ende September noch ein Rerelease der ?Ebenbilder? Mini machen mit einem Haufen Demo Kram drauf. Ansonsten haben wir schon begonnen, am n?chsten Album zu arbeiten. Vielleicht schaffen wir es mal, ein Album mit mehr als 8 Songs zu machen. Wir werden viel Live unterwegs sein, aber eigentlich ist und bleibt alles wie immer.

NC-Head: Vielen Dank das du dir Zeit genommen hast f?r das ausf?hrliche Interview. Gibt es noch etwas was du los werden willst oder ein paar letzte Worte ?

Johannes: Also es w?re nat?rlich cool, wenn ihr mal uns mal unter www.narziss-hc.com besucht, unser Platte anh?rt und uns auf Shows unterst?tzt. Dank f?r Deine M?he und bis zum n?chsten Mal.

Autor: Pierre
Magazine established by Pierre Brost in 2003 with Michael Hohmann
Designed & Programmed by Pixelizer - Creative Media & Web Design
Magazine established by Pierre Brost in 2003 with Michael Hohmann
Designed & Programmed by Pixelizer - Creative Media & Web Design