Like us on Facebook Like us on Facebook

Interview Article Archiv  Archive (124)

25th
Oct 04

Most Precious Blood


ENGuest: Justin & Rachel

Most Precious Blood waren ende August bei uns zu besuch. Also schnell mal Justin und Rachel kontaktiert und ein Date f?r nen kleinen Small Talk klar machen. Gesagt getan, hier ist das den beiden. F?r die ?bersetztung muss ich mich mal wieder 100fach beim Thomas bedanken, solangsam mutiert er zum NC-Translater (Good work my friend)

NC-Head: Erz?hlt uns was ?ber die Band!

Justin: Wir sind Most Precious Blood, Ich bin Justin.
Rachel: Ich bin Rachel.
Justin: Wir spielen beide Gitarre, wir sind aus Brooklyn New York und wir sind hier auf unserer dritten Tour in Europa, unserer ersten Headlining Tour. Und jetzt sind wir bem?ht.

NC-Head: Erz?hlt uns ?ber die Wurzeln der Band!

Justin: Unsere Einfl?sse sind so ziemlich alles, aber auf jeden Fall New York Hardcore. Cro-Mags, Sick of it All, Agnostic Front
Rachel: Die Mitt-Neunziger
Justin: Unbroken, Undertow, Rachel spielte mit Indecision, Milhouse. Rob unser S?nger war in One King Down.

NC-Head: Gibt es irgendwelche Side Projects?

Justin: Ja, Eine Band mit der wir zu tun haben nennt sich Caninus, das ist Death Metal mit Hunde Gesang.
Rachel: Ich spiele Gitarre in einer anderen Band die sich ?The Wage of Sin? nennt. Justin macht elektronische Sachen.
Justin: Ja elektronische Tanz Sachen. Rob hat ein Projekt mit Steve Austin von ?Today is the Day? welches sich KGB nennt.
Rachel: Aber ein Punkt, wir tun dieselben Sachen in einer anderen Band.
Justin: Ja, aber keine der anderen Bands h?ren sich an wie Most Precious Blood. Ja, wir wollen kreativ bleiben.

NC-Head: Ist Most Precious Blood ein Vollzeit Job? Was macht ihr den Rest der Zeit?

Rachel: Ja, wir haben zu Anfang gearbeitet.
Justin: Ja, zu Beginn, als wir anfingen, aber dann wurden wir ernster mit der Sache und es wurde Vollzeit und es hat sich zu dem entwickelt mit dem wir unseren Lebensunterhalt verdienen.

NC-Head: Wie ist das Feedback ?ber das ?Our Lady of Annihilation? Album?

Justin: Es kam vor ca. einem Jahr im November in den Staaten raus und ich glaube es kommt hier im Oktober durch Roadrunner raus, und es wird grossartig, ich meine die Leute scheinen es zu m?gen oder sie m?gen es nicht und sagen es uns nicht (lacht).
Rachel: Das ist auch das erste Album mit Rob, manche Leute meinen er w?re viel besser und sowas, aber ich glaube man kann nicht wirklich sagen, dass das neue Album viel cooler als unser alter Kram ist.

NC-Head: Ihr Habt einen neuen Drummer?

Justin: Der zehnte! Drummer. F?r irgendeinen Grund verlassen sie uns. Ich weiss es nicht. Wir tun ihnen nichts. Wir waren nun dreimal in Europa und hatten drei verschiedene Drummer.
Rachel: Wir hatten auf der US Tour die letzten zwei Jahre schon einen anderen Drummer auf jeder Tour.
Justin: It sucks. Wir hassen es.

NC-Head: Ist es so schwierig einen Drummer zu finden?

Justin: Ich denke es gibt viele Leute die denken das sie es machen wollen und touren wollen, aber wenn sie es tun merken sie das es nicht das ist, was sie dachten das es w?re.
Rachel: Sie denken sie werden Stars, k?nnen Geld machen und auf einem Major Label landen, Reviews bekommen und sowas.

NC-Head: Erz?hlt uns ein bisschen ?ber die Lyrics der Songs!

Justin: Das ist sehr unterschiedlich, da ist nicht eine generelle Bedeutung hinter dem Album. Jeder Song ist auf seine Art unterschiedlich. Ich denke in den meisten Parts der Lyrics ist es ein bisschen hoffnungsvoll irgendwie, es geht um Miseren, es geht in den Lyrics um Sachen die wir erlebt haben und so Kram und es ist grossartig wenn Leute es h?ren und sich damit identifizieren k?nnen. Aber wir schreiben es f?r uns selbst das wir es heraus lassen k?nnen, Ja, es ist ziemlich simpel, aber wir werden nicht die Welt ver?ndern.
Rachel: Du kannst, werde Vegan!

NC-Head: Was war der beste Gig in der letzten Zeit und warum?

Justin: Jemals?
Rachel: Die letzte Europa Tour.
Justin: Ja die letzte Europa Tour, Finnland.
Rachel: Finnland war grossartig und Budapest.
Justin: Wir haben auf einem Boot gespielt in Ungarn, das war wirklich cool.
Rachel: Das waren meine beiden Lieblings Shows.

Justin: Wir gehen zu Pl?tzen wo noch nicht so viele Bands waren und die Leute das alles mehr sch?tzen. Finnland, Ungarn, Portugal.

NC-Head: @Rachel: Wie ist es als Frau ein Teil einer Hardcore Band zu sein? Manche M?nner denken Hardcore ist nur etwas f?r richtige ?M?nner?!

Rachel: Eigentlich, ich denke ich bekomme keine guten oder schlechten Kommentare mehr, zu Beginn sagten die Leute manchmal Kram zu mir, aber jetzt sch?tzen mich die Leute. Nicht viele Leute kommen zu mir und sagen was und wenn dann nichts schlechtes, und wenn jemand was schlechtes sagt, w?rde ich ihn schlagen, aber ich mache das mit dem Touren schon so lange und spiele schon so lange in Bands, ich denke dar?ber nicht nach, es ist der Weg den ich gehe, es geht nicht um andere Leute, andere M?dchen, das ist wie es ist, es ist halt diese Musik, und diese Musik ist der Weg den ich gehe.

NC-Head: Wie ist es zum Deal mit Roadrunner gekommen?

Justin: Man kann das Album jetzt ?berall bekommen, die gr??te Sache f?r eine Band ist so einen Distributor zu haben und wir hatten das nie. Wenn man eine Show in einer kleinen Stadt spielt und am n?chsten Tag einen Plattenladen besucht und sein Album findet, das ist wirklich cool. Das ist alles um das es f?r uns geht und um das wir uns k?mmern. Sie haben es rausgebracht und das ist cool.

NC-Head: Ist ein neues Album in Arbeit?

Rachel: Nicht wirklich, durch all die Drummer Ver?nderungen hatten wir nicht wirklich Zeit unsere Drummer lang genug einzuarbeiten bis sie hereinfinden und wir schreiben k?nnten. Dann h?ren sie auf w?hrend der Tour und wir brauchen einen neuen Drummer usw. (lacht) So, wir hatten bis jetzt nicht wirklich die Chance aufgrund des Drummers.

NC-Head: Was kommt f?r die Zukunft, was ist geplant?

Justin: Nach der Tour gehen wir nach Australien und Neuseeland und dann werden wir weiter f?r das Album Touren.

NC-Head: Irgendwelche letzten Worte?

Rachel: Vegan Chicken Nuggets. (lacht)
Justin: Nett dich zu treffen.
Rachel: Danke Dir.

NC-Head: Ich danke euch ebenfalls und noch viel Spass auf der Tour mit Destiny.

Autor: Pierre
Magazine established by Pierre Brost in 2003 with Michael Hohmann
Designed & Programmed by Pixelizer - Creative Media & Web Design
Magazine established by Pierre Brost in 2003 with Michael Hohmann
Designed & Programmed by Pixelizer - Creative Media & Web Design