Like us on Facebook Like us on Facebook

Interview Article Archiv  Archive (124)

05th
May 06

Me First and the Gimme Gimmes

Live at Deconstruction Tour 2006 in Trier
ENGuest: Joey

Me First and the Gimme Gimmes
Interview mit Joey (Me First & Lagwagon & Bad Astronaut)

NC Bj?rn: Hey Joey. Sch?n Dich wieder zu treffen. Wie geht?s Dir? Bei der Lagwagon Tour im Januar hast Du ja Probleme mit der Stimme gehabt. Bei der Show in Saarbr?cken hat deine Stimme ziemlich schlimm geklungen. Ist jetzt alles wieder im Lot?

Joey: Ja, das war schlimm! Ich erinnere mich an die Show in Saarbr?cken, weil ich beim Soundcheck in die Garage kam und dachte, so gut hat sich meine Band noch nie angeh?rt. Ein sehr guter Sound, eine coole Location und ich habe es mit meiner Stimme vermasselt (lacht). Auf der Tour habe ich dann auch mit dem Rauchen aufgeh?rt, bin zum Arzt und hab ne spezielle Therapie f?r die Stimme gemacht. Theoretisch m?sste es meiner Stimme jetzt besser gehen, aber wei?t Du, wenn man in einer Punkrockband aufw?chst, dreht sich alles um Alkohol, rauchen, lange aufbleiben, Party etc. Aber nach einiger Zeit hat man genug davon, oder auch nicht (lacht).

NC Bj?rn: Du bist ja immer unterwegs. Mit Lagwagon, oder jetzt mit den Gimme Gimmes. Reisen ist nat?rlich ne feine Sache, aber ist es nicht hart, wenn man zu Hause Familie hat?

Joey: Ich finde das eigentlich ziemlich angenehm, ich beschwere mich nicht. Solange alles funktioniert, ist alles in Butter. Ich denke, ich habe ziemliches Gl?ck. Umsonst reisen, St?dte sehen, Musik machen, was will man mehr. Fr?her haben wir mit Lagwagon viel ?fter getourt, jetzt bleibt auch noch viel Zeit f?r meine Familie. Das ist perfekt.

NC Bj?rn: Was gibt?s denn neues bei den Gimme Gimmes? Ich hab gelesen eine neue Platte ist in Arbeit?

Joey: Oh, da muss ich zuerst mal Fat Mike fragen (Joey fragt Mike, ob er schon was zur neuen Platte sagen darf. Er darf!). Wei?t du bei uns ist das immer so, dass wir uns ein bestimmtes Genre aussuchen und manchmal wollen wir die Sache dann auch geheim halten, solange es geht. Aber diesmal nicht. Unsere n?chste Platte wird eine Country Platte, wir werden sie nach der Tour mixen, also Ende Mai und sie wird vielleicht so im September oder so erscheinen. Ich mag die neuen Sachen sehr, wir werden heute auch zwei Songs von dem neuen Album spielen.

NC Bj?rn: Kennst Du die bekannteste deutsche Countryband ?Truck Stop??

Joey: Der Name kommt mir bekannt vor, aber nicht wirklich. Country ist schon ne witzige Musikrichtung (lacht).

NC Bj?rn: Ihr spielt alle noch in anderen Bands. Fat Mike in NOFX, Chris bei den Foo Fighters, Spike bei Swinging Utters, Dave und Du bei Lagwagon. Ist es da nicht schwierig Termine zum proben klarzumachen?

Joey: Wir proben nicht, nicht wirklich! Ich wei?, dass ist schlecht. Zum Beispiel die erste Show dieser Tour. So schlecht waren wir noch nie! Wie gesagt, wir proben nie und ich hasse das. Ich bin immer gerne vorbereitet und liebe proben. Aber es ist eben schwierig alle Bandmitglieder zusammen zu bekommen. Und die Songs sind so einfach zu spielen, so dass niemand wirklich an proben interessiert ist. Schrecklich!

NC Bj?rn: Ihr habt ja mit den Gimme Gimmes jetzt schon mehrere Alben. Ist es da nicht hart die Setlist zusammenzustellen? Seid ihr ne demokratische Band oder bestimmt Fat Mike welche Songs zum Besten gegeben werden?

Joey: Im Allgemeinen bestimmt Fat Mike die Songs. Nach einiger Zeit ist es ziemlich offensichtlich, welche Songs live gut ankommen. Es gibt einige St?cke, die wir immer spielen und dann kommen noch n paar Songs hinzu. Klappt eigentlich immer ganz gut.

NC Bj?rn: Ist es nicht langweilig immer die alten Songs zu spielen. Freut man sich da als Musiker nicht tierisch mal neue St?cke zu spielen?

Joey: Ja, absolut. Mit den Gimme Gimmes touren wir aber nicht so oft, deswegen spielen wir die Lieder auch nicht so oft. Bei dieser Band sind meistens alle besoffen auf der B?hne, wir machen Party und wollen Spa? haben. Da sind die Lieder egal (lacht).

NC Bj?rn: Das letzte Mal habe ich die Gimme Gimmes im September 2005 in K?ln gesehen. Ich hatte den Eindruck, dass euer S?nger Spike ein bisschen sch?chtern auf der B?hne wirkt und eher Mike und Du die Rolle des Bandleaders ?bernehmen, vielleicht weil ihr auch in anderen Bands als Leader agiert. W?rdest Du dem zustimmen?

Joey: Ja, Spike ist ein bisschen sch?chtern, aber es kommt immer drauf an. Manchmal rede ich auch kein Wort und Mike redet die ganze Zeit. Mike redet eigentlich immer. Aber er ist lustig, er sollte auch viel reden. Kommt immer drauf an. An manchen Tagen ist es ein Albtraum. Jeder von uns redet und redet und redet und nach ner Weile denkt wohl jeder, dass wir auch mal ein bisschen Musik spielen sollten.

NC Bj?rn: Lass uns kurz ?ber deine andere Band ?Bad Astronaut? reden. Ich habe gelesen, dass Du dich entschieden hast, dass angefangene Album zu beenden (Drummer Derrick hat sich letztes Jahr erschossen).

Joey: Ja, ich sollte das Album eigentlich bald mixen, zusammen mit der neuen Gimme Gimmes Platte. Jede Menge Arbeit! Viele Bad Astronaut Songs sind fertig, bei vier Songs fehlen aber noch die Lyrics. Das nervt! Ich hatte zwar schon die Texte, aber ich habe viele noch mal neu geschrieben. Wir haben schon vor ?ber einem Jahr mit der Platte angefangen, aber dann ist der Drummer (Derrick) gestorben und alles ist ziemlich schwierig geworden. Ich f?hle da eine gro?e Verantwortung, es ist die letzte Platte mit Derrick und ich will meine Sache besonders gut machen. Fr?her oder sp?ter werde ich die Sache beenden. Es ist halt schwierig, weil ich nur in sehr unregelm??igen Abst?nden daran arbeiten kann.

NC Bj?rn: Jesse von Lagwagon hat mir im Interview im Januar erz?hlt, dass Du die Lyrics von dem neuen Lagwagon Album in deinem Haus aufgenommen hast.

Joey: Ja, ich hab da ein kleines Studio und hab da die ganzen Lyrics aufgenommen.

NC Bj?rn: Eine letzte Frage. Als ich Jesse interviewt habe, hat er mir erz?hlt, dass seine Frau hochschwanger ist. Ist Jesse jetzt stolzer Daddy?

Joey: Ja, Jesse ist jetzt Vater. Seine Frau hat einen kleinen Jungen zur Welt gebracht. Name hab ich vergessen (lacht).


NC Bj?rn: Siehst Du deine Kollegen von Lagwagon oft?

Joey: Nein, wir wohnen alle in unterschiedlichen Orten. Ich sehe Dave nat?rlich bei den Gimme Gimmes, aber die anderen sehe ich selten. Chris Rest (Leon) sehe ich ?fters, weil wir beide in San Francisco leben. Wir h?ngen ?fters zusammen ab. Aber Jesse lebt in Santa Cruz, dass ist weit weg. Aber vielleicht sehe ich Jesse jetzt ?fters. Er hat jetzt auch Nachwuchs und jetzt k?nnen wir immer lustige Familienausfl?ge unternehmen.

Joey: vielen Dank f?r das Interview. Hat Spa? gemacht.

Joey:
Danke Dir, wir sehen uns.

Autor: Björn
Magazine established by Pierre Brost in 2003 with Michael Hohmann
Designed & Programmed by Pixelizer - Creative Media & Web Design
Magazine established by Pierre Brost in 2003 with Michael Hohmann
Designed & Programmed by Pixelizer - Creative Media & Web Design