Like us on Facebook Like us on Facebook

Interview Article Archiv  Archive (124)

03rd
Dec 05

God Forbid

Talk about Constitution of Treason
ENGuest: Byron

Hier ist endlich das God Forbid Interview welches ich mit S?nger Byron vor kurzem ?ber das Telefon gef?hrt habe.

NC: Hallo Byron, erz?hl uns doch erst mal ein wenig ?ber die Band God Forbid ?

God Forbid (Byron): Begonnen haben wir 1996 in der Highschool, es war am Anfang nicht so ernst gemeint was sich aber ?nderte. Im Laufe der zeit hatten wir ein paar Lineup Wechsel, verschiedene Bassisten und mehrer S?nger und Bandnamen Wechsel. Erst 1998 haben wir uns dann entg?ltig auf den Namen God Forbid festgelegt. Wir machten ein Demo und dann noch ein Album welches wir dann 1999 an Century Media geschickt haben und kurz darauf gesignt wurden. Alles hat seinen Lauf genommen und wir haben viele Shows gespielt und komplette Touren wie zbs. mit Machine Head gemacht.

NC: Was sind euere musikalischen Einfl?sse, wo stecken eure Roots ?

God Forbid (Byron): Wir haben alle so die selbe Richtung an Einfl?ssen. Traditionellen Trashmetal wie Metallica, Megadeath und Slayer, Pantera, Sepultura und solche Dinge. Was aber unseren Sound mehr pr?gt ist der extreme Stuff, mehr die schwedischen Sachen wie Carcass, Suffercation, Morbid Angel, Meshuggah etc.

NC: Lass uns ein wenig ?ber euer neues Album "Constitution of Treason" sprechen, gibt uns mal ein paar Hintergrundinformationen ?!

God Forbid (Byron): Ok, wir haben im Januar begonnen mit dem Song Writing und waren damit auch recht schnell weiter gekommen. So schnell hatten wir noch kein Album fertig bekommen, nur 2 Monate hat es gedauert bis wir soweit waren. Das ganze war nat?rlich schon recht stressig und hat viel Kraft ben?tigt, aber das Resultat belohnt einen daf?r. Wir haben klasse Songs gemacht und konnten sie vorab auch schon auf Tour live antesten. Ein Tag nach dem wir diese Tour beendet hatten sind wir ins Studio und haben das Album aufgenommen und dann sind wir nach New Jersey und haben das gemastert.

NC: Wie klingt das neue Album "Constitution of Treason" ?

God Forbid (Byron): Es ist ein progressives Album, wir wollten uns nicht so festlegen und etwas freier sein und unterschiedliche Dinge mit einbringen und nicht so typische Dinge.

NC: Eurer Sound ist ja schon sehr technisch, wie wichtig ist euch der technische Aspekt in eueren Songs ?

God Forbid (Byron): Ja schon, wir m?gen das technische schon sehr, aber wir haben auch simple und weniger technischen Parts in unseren Songs. Wichtig ist es eine gute Balance zu finden, der Sound mu? gut abgehen aber es spielt keine Rolle vieviel Anschl?ge man spielt, wie schnell man ist, und wie viele effekte etc. verwendet werden.

NC: Ist God Forbid ein Fulltime Job oder geht Ihr anderweitig noch arbeiten ?

God Forbid (Byron): Oh ja auf jeden Fall, wir sind schon Busi wenn wir von der Tour kommen und sind halt auch meisten direkt wieder frisch mit neuen Songs zu gange. Die Touren sind sehr lange, dann die Songs schreiben und aufnehmen sowie das promoten etc. und da ist nat?rlich schwer mit einem normalen Job zu vereinbaren.

NC: Gibt es neben God Forbid noch andere Bands ?

God Forbid (Byron):
Nein nicht wirklich, ab und an gab es mal ein paar Jamsession. Es gibt aber keine offiziellen Sideprojects, es ist eher so das wenn wir mal Zeit haben dann schon andere dinge machen als Musik.

NC: Was ist so f?r die n?chste Zeit so geplant ?

God Forbid (Byron):
Ja, wir werden eine US Tour machen zusammen mit Meshuggah, The Haunted und Mnemic bis Oktober und dann mit The Haunted nach Europa, das wird besetimmt spass machen.

NC: Wie f?hlt ihr euch bei der Century Media Family?

God Forbid (Byron): Century Media mach einen guten Job, wir sind sehr zufrieden und legen grossen Wert auf die Partnerschaft. Sie arbeiten hart und wir arbeiten hart und jeder ist zu frieden. Wir haben viel Support und sind sehr froh bei Century Media zu sein.

NC: Willst du noch etwas los werden an unsere Leser und eure Fans ?

God Forbid (Byron): Was ich sagen will.. Wir bedanken uns bei den ganzen Fans und die jenigen die uns die Jahre ?ber immer Supportet haben. Der Dank geht nat?rlich auch an dich f?r das Interview. Besorgt euch das neue Album "Constitution of Treason" es ist eine Hammer Scheibe.

Autor: Pierre
Magazine established by Pierre Brost in 2003 with Michael Hohmann
Designed & Programmed by Pixelizer - Creative Media & Web Design
Magazine established by Pierre Brost in 2003 with Michael Hohmann
Designed & Programmed by Pixelizer - Creative Media & Web Design