Like us on Facebook Like us on Facebook

Interview Article Archiv  Archive (124)

08th
Sep 05

Dark Day Dungeon

DDD - By Blood Undone
ENGuest: Attila

Nc-Head: Erz?hlt uns erst mal ein wenig ?ber die Band "Dark Day Dungeon", ein wenig ?ber die Bandgeschichte usw.?

DDD (Attila): Wir haben die Band um 1998 gegr?ndet. Dabei war ich gerade dran neben meiner Band Pray Silent eine Side Project aufzubauen. Ich habe Fedi und Monte meine Pl?ne vorgetragen und sie so f?r die Band gewonnen. Brian und Alain kamen dann bald dazu und wir fiengen mit den ersten Proben an. Mitlerweile sind nur noch Monte und Ich (Attila) vom urspr?nglichen Lineup ?brig. Fedi hat uns verlassen um bei Cataract zu singen und so fieng eine Zeit sp?ter Mosh, der bei Cataract war, an bei uns. Wir tourten eine Zeit lang rum und spielten viele Shows. Brian und Alain waren damit wohl etwas ?ber vordert und wollten sich privat neu orientieren. Tja, wir mussten dann einen neuen Drummer und Bassisten finden, was wir mit Piotr und Martin erfolgreich gemeistert hatten. Heute spielen wir seit gut 2 Jahren mit dem selben Lineup und sind als Band st?rker den je.

Nc-Head: Was hat der Bandname "Dark Day Dungeon" zu bedeuten ?

DDD (Attila): Im grunde genommen ist der Dark Day Dungeon unser Ausweg von Allt?glichen leben. ?bersetzen m?sste man es wohl, als ein dunkler Keller, in welchem man sich zur Tageszeit zur?ck ziehen oder auch verstecken kann. Zu der Zeit als wir die Band gegr?ndet hatten, waren unsere Perspektiven nicht so rosig und wir versuchten eben unser Leben etwas interessanter zu gestallten. Mit der Band ist uns das gelungen. Wir hatten Besch?ftigung und konnten sogar viele Shows im Ausland spielen, was f?r eine Schweizer Hardcore Band zu dieser Zeit, nicht unbedingt einfach war.

Nc-Head: Was sind so eure musikalischen Einfl?sse.

DDD (Attila): Wir haben so einiges an musikalischen Einfl?ssen. Grunds?tzlich waren wir vom 90 Jahre Hardcore beinflusst. Haben aber seit Tag eins schon Elemente aus dem Metalsektor in unseren Sound mit eingebaut. Dabei waren es vorallem die Schwedischen Bands die uns beeinflusst haben. Einzelne Bands aufz?hlen w?rde jetzt wohl nicht allzu viel Sinn machen, da jeder von uns m?glicherweise 50 Bands aufz?hlen k?nnte, die Ihn beeinflusst haben.Beim Songs schreiben haben wir immer darauf geachtet, nicht zu sehr zu experimentieren. Auf der neuen Scheibe By Blood Undone sind wir sogar noch fixierter und ich kann sagen, das wir unseren Sound langsam gefunden haben.

Nc-Head: Welche Bands oder Musik h?rt ihr denn so Privat und welche Bands sind eure All Time Favourites ?

DDD (Attila): Die gr?sste Rolle spielen bei uns pers?nlich ganz klar Scheiben aus dem Hardcore und Metal Sektor. Zwischen durch darf auch mal was ruhigeres sein, aber vorwiegen stehen wir doch auf die h?rtere Gangart, da wir mit dieser auch Aufgewachsen sind. All Time Faves sind immer schwierig! Aber wir versuchen mal einige davon aufzuz?hlen: Slayer, Integrity, Hatebreed, All Out War,Turmoil, Entombed, In Flames, Dark Tranquility, Pantera, Earth Crisis, Unbroken, Gorilla Biscuits, Black Flag. Dies sind die Bands, die wir schon in jungen Jahren geh?rt haben und Heute immernoch gerne auf den Plattenteller legen.

Nc-Head: Beschreibt uns in ein paar Worten den Sound von "Dark Day Dungeon" ?

DDD (Attila): Wir spielen thrashigen Hardcore mit gelegentlichen Einfl?ssen aus Schweden. Dabei bringen wir immer wieder unsere eigene Note in die Songs ein. Wir sind Dark Day Dungeon und herzblut Musiker! Wer eine Cover Band h?ren m?chte ist bei uns an der falschen Adresse. Checked einfach mal unsere Website unter www.darkdaydungeon.com oder Euren Dealer um die Ecke und h?rt euch die Songs auf By Blood Undone an.

Nc-Head: Das neue Album "By Blood Undone" erscheint n?chste Woche. Erz?hlt uns ein wenig ?ber das Album, wie kling es ?

DDD (Attila): Es klingt grandios! Wir sind sehr zu frieden mit dem Ergebnis. Wir haben 11 Songs aufgenommen, alles sind kracher. Wir haben keine akustischen Ausuferungen mehr drauf, wie wir das in unserer Vergangenheit ab und zu mal hatten. Sie spiegeln musikalisch wie auch lyrisch die letzten paar Jahre wieder, welche durch Katastrophen und Kriege gepr?gt wurden. Eine H?rprobe gibt es, wie schon gesagt, auf unserer Webseite.

Nc-Head: Wie geht Ihr bei eurem Songwriting vor ?, wie ist wo bei euch die Arbeit verteilt? und wie kommen die Songs zu stande ?

DDD (Attila): Ideen entstehen meist Zuhause bei Monte, Dinu oder mir. Danach werden die Riffs in unserem Studio vorgespielt und diskutiert. Meist k?nnen die Riffs direkt zu konkreten Songstrukturen gekoppelt werden. Falls nicht, nehmen wir die einzelnen Riffs auf und verwenden sie einfach sp?ter wieder. Die Songs werden also immer von uns dreien geschrieben. Im gegensatz dazu stehen die Texte, die kommen fast komplet immer von einer Person. Texte schreiben Mosh, Attila, Piotr und Monte bei uns. Wenn ein Text steht wird er von den anderen gecheckt und auf die Aussage gepr?ft. Dann passen wir den Text, wenn n?tig noch auf eine Songstruktur an. Fertig.

Nc-Head: Was f?r Themen behandelt ihr so in euern Texten ?

DDD (Attila): Wir schreiben Texte aus unserem aktuellen Leben. Oft sind dies sozialkritische Themen wie famili?re Ereignisse oder zwischenmenschliche Beziehungen. Aber auch politische Themen wir Krieg oder Radikalismus in jeglicher Form. Leider hat die Menschheit auch einges Katastrophen verbuchen m?ssen, was nicht minder unsere Texte beinflusst.

Nc-Head: Was macht ihr so in eurer Freizeit bzw. neben der Band ?

DDD (Attila): Alle von uns arbeiten 100% in der Regel. Monte ist Polygraph und arbeitet in der Druckvorstufe vorallem f?r CD Produktionen. Martin ist Produktionsleiter in einer Druckerei. Mosh ist Gesch?ftsf?hrer eines Motorradhauses in W?rzburg und Attila leitet eine Informatik Abteilung einer Firma welche sich mit interaktivem lernen auseinander setzt. Keine Regel ohne ausnahme: Piotr ist momentan arbeitslos. Wenn dann wirklich noch Freizeit neben Job und Band ?brigbleibt treffen wir gerne freude oder machen Sport.

Nc-Head: Spielt das ein oder andere Mitglied von "Dark Day Dungeon" auch noch in anderen Bands ?

DDD (Attila): Mosh singt noch in seiner alten Bands namens Elision. Sonst haben wir keine Projekte am Laufen. Es w?re auch zeithalber kaum m?glich eine zweite Band neben Dark Day Dungeon zu haben.

Nc-Head: Wann werden wir euch hier in Deutschland auf Tour sehen ?

DDD (Attila): Wir spielen vorerst einige Wochenend Shows in Deutschland. Touren sind in Planung, aber zur Zeit noch nicht Spruchreif. Checkt mal unsere Homepage f?r mehr Infos. Ich weiss wir werden in Berlin, W?rzburg, Hof, Weikersheim uns einigen anderen Orten zu sehen sein.

Nc-Head: Wollt ihr noch etwas an unsere Leser los werden ?

DDD (Attila): Wir hoffen viele von Euch an unseren Shows zu sehen. Danke auch f?r Eure Zeit und das Interesse in Dark Day Dungeon. Checkt auf jedenfall unsere Website unter www.darkdaydungeon.com, welche in den n?chsten Tagen sogar komplet neu daher kommt. Keep it real!

Autor: Pierre
Magazine established by Pierre Brost in 2003 with Michael Hohmann
Designed & Programmed by Pixelizer - Creative Media & Web Design
Magazine established by Pierre Brost in 2003 with Michael Hohmann
Designed & Programmed by Pixelizer - Creative Media & Web Design